«Ich bin froh, dass es endlich los geht», meinte OK-Präsident Jonas Flück, als er am Dienstag das Ausstellungsgelände auf dem Laupersdorfer Schulareal betrat. Denn dort herrscht bereits seit Beginn dieser Woche emsiges Treiben – trotz Regenwetter. Die Naturfreunde stellten ihren Ausstellungspavillon auf, und von Lastwagen wurde das Gerippe für die Ausstellungshalle abgeladen.

Bewährtes Team, bewährter Platz

Vor einem Jahr hat das Organisationskomitee mit der Planung des Grossanlasses begonnen, durchgeführt wurde er durch den Gewerbeverein Thal. Dabei konnte man auf die Unterlagen und die Erfahrungen aus der Ausstellung, die vor fünf Jahren am selben Ort stattgefunden hat, zurück greifen.

Das Gelände in Laupersdorf eignet sich bestens. Die grosszügigen Anlagen bieten Platz für die Ausstellungshalle, für die Sonderausstellung «Natur im Thal» und für Aussteller und Attraktionen im Aussenareal. Dazu kommt die Mehrzweckhalle Kreuzacker mit all ihren Einrichtungen, die Ludothek und der Kinderhort sind im Schulhaus Linden untergebracht.

Kräftige Hände packten an

Schwerarbeit brachte das Aufstellen der Halle. Dazu konnten die Organisatoren auf die Unterstützung des Hockey-Clubs Laupersdorf rechnen. Die jungen Leute packten kräftig zu, und in wenigen Stunden stand die Halle. Anschliessend bauten die Leute der Zimmerei Meier den Boden ein, und kurz darauf folgten bereits die Einrichtungen für die Stände. Nebenan stellten die Naturfreunde ihren Pavillon auf. Naturschützer, Ornithologen, Pilzler, Jäger und Imker packten gemeinsam an, um Raum für ihre Sonderausstellung zu schaffen.

Am kommenden Freitag wird es endlich so weit sein: Mit den üblichen Ansprachen und dem Durchschneiden eines Bandes in Anwesenheit vieler Gäste aus Politik und Gewerbe wird die Gewerbeausstellung Thal feierlich eröffnet. Alphornklänge umrahmen den Festakt und ein Böllerschuss signalisiert die Öffnung der Tore für das Publikum. Es folgen drei Tage mit der Präsentation des Gewerbes, mit vielen Attraktionen, mit Unterhaltung und vielfältigen Gaumenfreuden.

gaThal 2013 in Laupersdorf Freitag, 18. Oktober, 17 bis 22 Uhr, Samstag, 19., 10 bis 22 Uhr, Sonntag, 20., 10 bis 17 Uhr.