Fünf Jahre nach der letzten Ausgabe führt der Gewerbeverein Thal wieder eine Ausstellung durch. Zu einem feierlichen Akt begrüssten Oswald Berger und Vereinspräsident Toni Rüegg gestern die zahlreichen Gäste. Volkswirtschaftsdirektorin Brigit Wyss eröffnete den Anlass und pries den Einsatz des Vereins: «Auch in der heutigen Zeit erfüllen Gewerbeausstellungen ein Bedürfnis und erfreuen sich bei der Bevölkerung grosser Beliebtheit.» Sie dankte den OK-Mitgliedern für ihren Mut und Einsatz bei der Realisierung des Anlasses und wünschte den Ausstellern viel Erfolg sowie erfreuliche Kontakte mit den Besuchern. Auch Gemeindepräsident Edgar Kupper würdigte das Engagement aller Beteiligten und wies auf den gleichzeitig stattfindenden Jubiläumsanlass hin.

Denn die Gemeinde Laupersdorf nutzte die Gelegenheit, um die 1050-Jahr-Feier in den Anlass zu integrieren. Dorfvereine und Schulen bereichern das Rahmenprogramm der gat18. Am Sonntag findet dann der Jubiläumsakt mit der Festansprache von Landammann Roland Heim und der Vernissage der Jubiläumsschrift «1000&50 Jahre Laupersdorf» statt. Ines Kreinacke, Leiterin des Naturparks Thal, zeigte die Zusammenarbeit der Gewerbetreibenden auf und wies auf den erneuerten Juraweg hin, der jedermann zum Wandern auf den Jurahöhen einlädt. Auch Kantonsratspräsident Urs Ackermann würdigte als Thaler den Anlass und erzählte von seinen Erlebnissen bei Gewerbeausstellungen.

Anschliessend an den offiziellen Teil begaben sich Gäste und Aussteller auf einen Rundgang und profitierten anschliessend vom reichhaltigen Rahmenprogramm.

Weitere Informationen unter www.gat18.ch.