Das Leben schreibt viele Geschichten – traurige und tiefsinnige wie auch fröhliche und erheiternde. Einen ganzen Strauss solcher Geschichten, so bunt wie die Farben des Regenbogens, wussten fünf Chöre miteinander am eindrücklichen Herbstkonzert in Kestenholz zu erzählen. Über 100 Sängerinnen und Sänger aus vier Generationen begeisterten das Publikum in der Mehrzweckhalle mit einem breiten Stilmix. Begleitet wurde das Konzert von kurzen Spielszenen und einer eigens für den Anlass zusammengestellten Band.

Mit «Raindrops Keep Falling On My Head» begrüssten die Raindrops das Publikum. Nach und nach betraten die Mitglieder des Kirchen- und Projektchors, der Kinderchor der Musikschule Oensingen-Kestenholz sowie die Jugendchöre der Musikschulen Oensingen-Kestenholz und Gäu die Bühne.

Sich auf die Leitung eingelassen

«Geschichten, die das Leben schreibt», so der Titel des Konzertes, wurden von den Chören in Liedform erzählt – in verschiedenen Sprachen, Stilrichtungen und Zeitepochen. Die drei Dirigentinnen und der Dirigent hatten die Liedwahl gemeinsam festgelegt und ein Komitee mit Präsident Ferdinand Meile widmeten sich der Organisation. Peter Stawicki schrieb ein Drehbuch dazu, mehrere Personen setzten die Szenen schauspielerisch um, leiteten so von einem Lied zum nächsten und ernteten dafür mal ein Augenzwinkern, mal viel Gelächter.

Den fünf Chören gelang auf bemerkenswerte Art und Weise, sich auf die abwechselnde Leitung von Sarah Studer, Dieter Bürgi, Anita Wenger und Vita von Tümpling einzulassen und liessen keinen Zweifel daran aufkommen, dass Singen verbindet und der Seele guttut. Eindrücklich waren die gesanglichen Leistungen und die Begleitung der hervorragenden Band (Gitarre, Bass, Drums, Querflöte, Geige) bei dem mit vielen Erinnerungen verknüpften «Only Time» von Enya und dem abschliessenden «Happy» (Pharell Williams), einem Happy End im wahrsten Sinne des Wortes.

Das zahlreiche Publikum reagierte mit Begeisterung und schenkte den Sängerinnen und Sängern, Schauspielerinnen und Schauspielern ausdauernden Applaus mit Standing Ovations. Ein einmaliges Erlebnis sowohl für das Publikum als auch für alle Mitwirkenden, bei dem die Fröhlichkeit im Vordergrund stand. (mss)