Schönenwerd
Feuer in Waldstück: Holzhaus brennt vollständig nieder

Am Montagnachmittag brannte in Schönenwerd ein Holzhaus nieder. Personen wurden keine verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Im Holzhaus lebten laut Polizei Randständige.

Im Holzhaus lebten laut Polizei Randständige.

Kapo SO

Das Feuer im Holzhaus, das sich in einem Waldstück nahe der Oltnerstrasse befand, brach kurz vor 14.30 Uhr aus.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, hatte die aufgebotene Feuerwehr Schönenwerd das Feuer rasch unter Kontrolle. Das Holzhaus wurde durch das Feuer total zerstört. Personen wurden keine verletzt.

Laut Polizei wurde das Gebäude von Randständigen als Unterkunft benutzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der eingeleiteten Untersuchung. Die Polizei sucht Zeugen.