Mümliswil-Ramiswil
FDP will zwei Sitze im Rat verteidigen

Für die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai nominiert sind Katja Probst-Mangold, Rita Füeg-Lisibach und Remo Hunziker.

Drucken
Teilen
Treten für die FDP an (v.l.) Katja Probst-Mangold, Rita Füeg-Lisibach und Remo Hunziker.

Treten für die FDP an (v.l.) Katja Probst-Mangold, Rita Füeg-Lisibach und Remo Hunziker.

zvg

Die FDP Mümliswil-Ramiswil nominierte die Gemeinderätin und Gemeindevizepräsidentin Rita Füeg-Lisibach sowie Katja Probst-Mangold (bisher Ersatz) und neu Remo Hunziker für die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai.

Als Ziel formulierte die Partei, weiterhin mindestens zwei Sitze im Gemeinderat zu halten und gestärkt aus den Wahlen hervorzugehen.

Das neue Team werde «mit Blick auf das Wesentliche» die aktuellen und anstehenden Sachgeschäfte in der Gemeinde verantwortungsvoll und engagiert mittragen, so die Parteileitung. (mgt)

Aktuelle Nachrichten