Fabian Müller wird in Balsthal für das Gemeindepräsidium kandidieren, dies teilt die SP Balsthal mit. Müller wurde vom Vorstand der SP und Unabhängigen Balsthal einstimmig nominiert.

Der Vorstand sei von Fabian Müller überzeugt. Er verfüge als Leiter Qualitätssicherung und durch ein absolviertes MAS Studium über «langjährige praktische und theoretische Führungserfahrung». Zudem habe er als Gemeinderat und Kantonsrat ein «grosses politisches Netzwerk», welches er «gerne für das Wohl der Gemeinde einsetzen» will. Fabian Müller wuchs in Balsthal auf, ist verheiratet und Vater von zwei Knaben. Ihm liege das «Wohl der Familien sehr am Herzen», schreibt die SP in ihrer Mitteilung.

Bei den vergangenen Gemeinderatswahlen hat Fabian Müller von den parteiungebundenen Wählern (Wahlzettel ohne Parteibezeichnung) die meisten Stimmen aller Kandidaten erhalten. Die SP führt das «hervorragende Resultat» auf die vielen Stimmen von Wählern anderer Parteien zurück. Dieses Resultat erachten sie «als Auftrag den Balsthalern mit Fabian Müller einen äusserst fähigen und motivierten Kandidaten» für das Amt des Gemeindepräsidenten zur Wahl vorzuschlagen. (mru)