Mümliswil-Ramiswil
Er ist Jodler, Komponist und dreifacher Ehrendirigent

Sepp Blatter aus Mümliswil-Ramiswil ist seit 54 Jahren treues Mitglied des Jodlerklubs Bärggruess Wettingen. Der bald 80-Jährige ist in drei Vereinen Ehrendirigent.

Drucken
Teilen
Sepp Baschung

Sepp Baschung

zvg

«17 Jodlergruppen, gemischte Jodlerchöre und Männerchöre hat Sepp in den letzten 55 Jahren geleitet. Drei Vereine haben ihn zum Ehrendirigenten ernannt.» Mit Sepp ist Josef Baschung aus Mümliswil gemeint, der am Samstag, 4. Juli seinen 80. Geburtstag feiert, wie René Neuhaus, Präsident des Jodlerklubs Bärggruess Wettingen berichtet. Diesem Klub ist Sepp seit 54 Jahren treu und er leitet ihn auch.

Spezialbewilligung nötig

Begonnen hat alles in der Familie Baschung, wo Sepp mit sieben Geschwistern aufwuchs. «Der Vater spielte mehrere Instrumente, was Sepp auch wollte», erzählt Neuhaus. «Die Mutter konnte sehr schön singen und jodeln, auch das wollte Sepp lernen, darum sang er als Kind viel mit der Mutter zusammen.»

1954 wurde Sepp im Jodlerklub Passwang Mümliswil bereits mit der 1. Stimme betraut. Und weil er damals noch nicht 20 Jahre alt war, konnte er nur mit einer Spezialbewilligung am Nordwestschweizerischen Jodlerfest in Liestal teilnehmen. Beim nächsten Fest musste Sepp als Leiter des Jodlerklubs Passwang einspringen, weil der Dirigent Johann Nussbaumer krankheitshalber ausgefallen war. Der Klub kehrte mit Note 1, sehr gut, nach Mümliswil zurück.

Juror und Ausbildner

Von da an folgten unzählige Einsätze als Dirigent, oft auch sehr kurzfristig. «Sepp wollte aber noch mehr», führt René Neuhaus weiter aus. «Er bildete Leute aus im Singen, Sprechen und in Harmonielehre.» Zudem spielte er Klavier, Geige, Akkordeon und Flügelhorn. Und er war als Juror tätig.

Damit nicht genug: Sepp Baschung komponierte auch. Rund 50 Werke sind von ihm bekannt für unterschiedliche Besetzungen. Und schliesslich tritt Sepp gerne als Alleinunterhalter auf. «Er singt und begleitet sich selber auf den Instrumenten, Witze und Gedichte runden die Auftritte ab.» (mgt/wak)

Aktuelle Nachrichten