Neuendorf

Einbruch in Industriebetrieb: Polizei legt Verbrecherbande das Handwerk

Endstation Polizeiwache!

Endstation Polizeiwache!

Statt in einem teuren Mercedes sitzen sie nun hinter schwedischen Gardinen: Die Polizei erwischte in Neuendorf fünf rumänische Einbrecher.

Der Kantonspolizei Solothurn ist am frühen Sonntagmorgen eine mutmassliche Verbrecherbande ins Netz gegangen. Die fünf Rumänen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren waren in einen Industriebetrieb in Neuendorf eingebrochen. Die Männer wurden vorläufig festgenommen.

Alarmiert wurde die Polizei um 5 Uhr früh, wie sie mitteilte. Als sie vor Ort eintraf, hielten sich die Einbrecher noch immer im Firmengebäude auf. Die Polizisten umstellten das Gebäude mit Polizeihunden und nahmen die Männer anschliessend fest.

Personen, die in der Nacht auf Sonntag im Bereich der Industrie in Neuendorf verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen.

Für weitere Abklärungen bittet die Polizei Personen, die in der Nacht auf Sonntag im fraglichen Bereich verdächtige Feststellungen gemacht haben, sich zu melden: Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen, Telefon 062 311 94 00. (sda/sz)

Meistgesehen

Artboard 1