Matzendorf

Ein Hauch von Amerika weht via Reining-Prüfungen ins Thal

Westernreiterin Annika Friesecke aus Matzendorf.

Westernreiterin Annika Friesecke aus Matzendorf.

Von Mittwoch 19. bis Sonntag 23. September 2018 findet erneut das Reining Turnier mit internationaler Beteiligung in Kombination mit den Schweizer Meisterschaften im Reining statt.

Organisiert wird das Turnier von der National Reining Horse Association Switzerland. Reining gilt im Westernreiten als Königsdisziplin und ist eine dynamische Dressurprüfung, welche zu einem grossen Teil im Galopp geritten wird.

Der Reitsport stammt aus Amerika, kann aber auch in der Schweiz auf treue Besucher zählen. Das Turnier ist schweizweit eines der grössten seiner Art und seit Jahren auch fester Bestandteil der Matzendorfer Festivitäten.

An den Matzendorf Reining Masters treten die besten Reiter aus ganz Europa sowie auch die Schweizer Elite gegeneinander an. Erfreulicherweise zählen auch Reiter aus dem Thal dazu. Über 100 Reiter gehen an den Start und geben alles, um möglichst hohe Scores zu erzielen. Auf den Sieger wartet ein Preisgeld von 27'000 Dollar.

Nicht nur etwas für Pferdefans

Am Mittwochnachmittag, 19. September, wird der Anlass mit dem Warm-up der Schulungsklassen eröffnet. Weiter geht es am Donnerstag mit den Turnierklassen und ab Freitagnachmittag starten die Vorläufe der Schweizer Meisterschaft im Reining. Am Samstagnachmittag findet das Finale statt. Gleichtags kommt es zur Austragung der Non Pro Trophies (Amateure) und der Open (Berufsreiter).

Dass es bei diesem Event nicht nur um den Pferdesport geht, ist zwischenzeitlich über die Grenzen Matzendorfs hinaus bekannt. Denn das Rahmenprogramm kann sich durchaus sehen lassen: Die Brass Band Matzendorf führt seit einigen Jahren erfolgreich die Festwirtschaft im beheizbaren Festzelt und sorgt während dieser fünf Tage für das leibliche Wohl der Besucher. Zudem heizt die Country Band «UniFour» den Partygängern am Samstagabend so richtig ein. Am Sonntag kommen die Kinder mit Ponyreiten sowie Schminken auf ihre Kosten.

Der Anlass bietet für alle etwas. «Diese Mischung aus Profis, Amateuren und Kontaktpflege mit den Matzendorfern gefällt mir sehr», sagt OK-Präsidenten der Matzendorf Reining Masters, Sven Friesecke. «Der Anlass ist auch ein Dank an die Einwohner Matzendorfs für deren Toleranz gegenüber Reiter und Pferd.» (mgt/otr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1