Gewählt

Die Verwaltung von Oensingen ist wieder komplett

Gerda Graber ist ab dem 1.November 2020 Leiterin der Verwaltung.

Gerda Graber ist ab dem 1.November 2020 Leiterin der Verwaltung.

Mit Gerda Graber wählte der Gemeinderat Oensingen an seiner Sitzung vom 23. März ab dem 1. November 2020 zur Leiterin Verwaltung.

Die 55-Jährige bringt langjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und als Führungsperson mit. Sie übte in den vergangenen elf Jahren die Funktion der Gemeindeverwalterin von Aarwangen aus, wo sie als Gemeindeschreiberin tätig war. Gerda Graber verfügt über die höhere Fachprüfung für Gemeinde- und Staatspersonal sowie über das Nachdiplom als Personalleiterin.

Der Oensinger Gemeinderat ist überzeugt, mit Gerda Graber die passende Persönlichkeit für die vakante Stelle gefunden zu haben. Gemeindepräsident Fabian Gloor meint: «Wir sind überzeugt, dass wir mit Gerda Graber eine erfahrene Fach- und Führungsfrau für unsere Gemeinde gewonnen haben, die versiert im Umgang mit schwierigen Situationen ist und die ihr Geschick bereits mehrfach unter Beweis stellen konnte».

Gerda Graber freut sich auf ihre neue Aufgabe: «Ich freue mich auf die spannende Tätigkeit als Leiterin Verwaltung von Oensingen und werde mich voll und ganz für die Gemeinde Oensingen und die Gemeindeverwaltung sowie die Bevölkerung einsetzen».

Der Gemeinderat dankt gleichzeitig herzlich der per Ende Juli austretenden Leiterin Verwaltung, Silvia Jäger, für die geleisteten Dienste und wünscht ihr alles Gute in ihrer neuen Funktion als Gesamtleiterin des pädagogischen Zentrums für Hören und Sprache Münchenbuchsee. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1