«Modernisierung»

Die Post-Filiale in Oensignen erhält ein neues Kleid

Die «Modernisierung» der Postfiliale hat bereits begonnen.

Die «Modernisierung» der Postfiliale hat bereits begonnen.

Ab dem 2. März präsentiert sich die Post in Oensingen in einem hellen Design.

Die Post modernisiert ihre Filiale Oensingen: Am Montag begannen hierfür die Umbauarbeiten, die bis zum 29. Februar 2020 andauern. «Die Post unterstreicht damit, dass die eigenen Filialen das Rückgrat des Postnetzes bilden», schreibt das Unternehmen in seiner Medienmitteilung.

Nach dem Umbau präsentiert sich der Kundenraum in einem modernen Design, mit viel Holz und hellen Farben. Zudem biete er durch die neue Informations- und Beratungszone mehr Raum für die persönliche Beratung: «Hier beraten wir unsere Kundinnen und Kunden zu analogen und digitalen Dienstleistungen der Post», sagt die Filialleiterin Roberta Paganoni. «So zeigen wir unseren Kundinnen und Kunden zum Beispiel wie sie mit WebStamp nach wenigen Klicks eine persönliche Briefmarke drucken oder dank der SMS-Briefmarke unterwegs Postkarten und Briefe frankieren können».

Post investiert rund 40 Millionen Franken

Während der gesamten Umbauzeit kann die Kundschaft alle Postgeschäfte in der Filiale uneingeschränkt erledigen. Die Modernisierung der Filiale Oensingen ist Teil eines umfassenden Projekts der Post: Um die Grundversorgung weiterhin zu erbringen und für künftige Entwicklungen gewappnet zu sein, entwickelt die Post ihr Netz an Zugangsmöglichkeiten ständig weiter. Sie investiert in den nächsten Jahren rund 40 Millionen Franken in die Modernisierung von rund 300 eigenbetriebenen Filialen. Bis heute hat die Post bereits über 80 Filialen modernisiert. Im Kanton Solothurn erneuerte sie im Herbst 2019 die Filiale Solothurn Stadt.

Die Post hat seit Juli 2018 ihr Angebot in Oensingen «laufend den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden angepasst», wie sie schreibt. So profitieren Geschäftskunden von einer unbedienten Geschäftskundenstelle. Dort können Gewerbetreibende mit einer Nutzungsvereinbarung einfach und schnell ihre zum Versand vorbereiteten Sendungen aufgeben. Ende November 2019 kam auf dem Parkplatz hinter der Filiale ein My Post-24 Automat hinzu. Dieser ermöglicht es der Postkundschaft, Pakete und Briefe rund um die Uhr aufzugeben und abzuholen, unabhängig von den Öffnungszeiten der Filiale.

Rund um Oensingen und im Gäu will die Post mit einem dichten Netz an Zugangspunkten nahe bei ihren Kunden bleiben. Sie betreibt im Gäu acht Filialen, davon sechs mit Partnern und mehrere Geschäftskundenstellen. Egerkingen und Oensingen sind die beiden Filialen, welche die Post noch selbstständig betreibt. In Wolfwil, Oberbuchsiten, Niederbuchsiten, Kestenholz, Neuendorf und Härkingen ist sie mit Partnern präsent. (mgt/otr)

Öffnungszeiten
Die Filiale Oensingen ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag von 8 bis 11.30 Uhr.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1