Hoher Sachschaden
Die Halloween-Sprayer von Balsthal sind gefasst

Unbekannte verschmutzten in der Halloween-Nacht mehrere Gebäude in Balsthal und verursachten hohen Sachschaden. Die Polizei konnte die Täter ermitteln. Es sind 15 Jugendliche.

Merken
Drucken
Teilen
Unter anderem wurde das Schulhaus Häuslimatt wurde verschmiert. (Archiv)

Unter anderem wurde das Schulhaus Häuslimatt wurde verschmiert. (Archiv)

Kapo SO

Eine vorerst unbekannte Täterschaft verschmierte und versprayte in der Halloween-Nacht (31. Oktober 2016) in Balsthal eine Turnhalle, das Gemeindegebäude, mehrere Schulhäuser und private Liegenschaften. Die Gebäude wurden mit schwarzer Farbe und Eiern verschmutzt. Der Sachschaden betrug mehrere 1000 Franken.

«Dank Hinweisen aus der Bevölkerung und Polizei-Ermittlungen in den Schulen konnten 15 tatverdächtige Jugendliche ermittelt werden», teilt die Kantonspolizei Solothurn nun mit. Die jungen Männer seien geständig, Sachbeschädigungen begangen zu haben.

Es handelt sich um Schweizer und Afghanen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Sie werden bei der Jugendanwaltschaft zur Anzeige gebracht. (kps)

Kapo SO