Däniken
Die Eltern bastelten für ihre Kinder einen Adventskalender

Die Eltern der Däniker Kita-Kinder konnten einen Adventskalender für ihre Kinder mitgestalten.

Susanne Häfliger-Aeschbach
Drucken
Teilen
Der Kreativität der Eltern waren keine Grenzen gesetzt. sa

Der Kreativität der Eltern waren keine Grenzen gesetzt. sa

Susanne Häfliger-Aeschbach

Erneut liess sich das Personal der Kindertagesstätte Seepfärdli in Däniken etwas Spannendes für den alljährlich stattfindenden Elternabend einfallen. Die Eltern bastelten für ihre Kinder aus «wertlosem» Material kleine Präsente für den Kita-Adventskalender. Mit viel Eifer und Kreativität machten sich alle ans Werk. Sogar jene, welche sich im Vorfeld als keine «Bastelliebhaber oder -talente» aussprachen, waren plötzlich ganz konzentriert am Kleben, Schneiden, Binden und Zusammenstecken.

Die Augen leuchten lassen

Heraus kamen dabei viele kleine und auch grössere Präsente für ihre Liebsten. Die Engel, Sterne, Schneemänner, und vieles mehr werden die Augen der Kinder leuchten lassen, davon waren alle Mamis und Papis wie das Kita-Team samt Vorstand überzeugt. Ein grosses Dankeschön gilt den Organisatorinnen für ihre kreativen Ideen und vor allem das Näherbringen der so genannten «wertlosen» Materialien – sprich Gegenstände, welche eigentlich Richtung Kehrichtverbrennung wandern sollten oder in der Natur in Hülle und Fülle vorhanden sind. Der Elternabend war der Abschluss des gleichnamigen Projektes, welche die zwei Lernenden Francesca Trunzo und Leonie Krattiger im Rahmen ihrer Ausbildung erfolgreich leiteten.

Kindergartenwegbegleitung

Auf mehrfachen Wunsch bisheriger und auch aktueller Kita-Kunden hat der Vorstand entschieden, die Kindergartenwegbegleitung während des ersten Kindergartenjahres wieder einzuführen. Die Kinder werden zu den regulären Kindergartenzeiten von einer Fachperson im Kindergarten Däniken vor dem Mittagessen abgeholt und am Nachmittag gebracht und geholt. Das Bringen am Morgen ist aus personellen Gründen nach wie vor nicht machbar. Bereits haben sich hier gewisse Eltern vernetzt, um für dieses Zeitfenster eine Lösung zu finden. Möglich wäre beispielsweise auch die Kindergartenwegbegleitung mittels «Pedibus». Weitere Infos findet man unter www.pedibus.ch.

Die Kindertagesstätte Seepfärdli an der Löchlistrasse 21 in Däniken hat noch einige Plätze frei. Kontakt: Kita-Leiterin Marlies Probst, Telefon 062 291 30 33, www.kita-seepfaerdli.ch.

Aktuelle Nachrichten