Oensingen
Die Dorfzeitung ist wieder da

Der "Önziger" wird wieder erscheinen, allerdings nur zweimal im Jahr. Doch immerhin, sagen sich die Initiantinnen Yvonne Berner und Esther Moosberger.

Myriam Sperisen
Drucken
Teilen
Dorfzeitung soll noch moderner werden

Dorfzeitung soll noch moderner werden

AZ

Nach einem Jahr Zwangspause erscheint 2019 die Oensinger Dorfzeitung «Önziger» wieder. Da die Einwohnergemeinde bekanntlich finanzielle Probleme hat, musste der Verein die Dorfzeitung vorübergehend einstellen (wir berichteten). Jetzt haben sich zwei Frauen, Esther Moosberger und Yvonne Berner, zusammengetan und wagen den Schritt gemeinsam mit ihrem Team von bewährten Schreiberlingen.
Doch was hat eine neu aufgelegte Papierzeitung im Online-Zeitalter zu suchen? «Viele Leute schätzen es, wenn sie etwas aus Papier in den Händen halten», erklärt Yvonne Berner vom Verein Önziger. Zudem sei es oft so, dass gerade die älteren Leute keine Online-Berichte auf dem Handy lesen könnten, weil sie nicht mehr so gut sehen. Sie weiss, wovon sie redet, ist sie doch Präsidentin der Spitex Gäu und kennt sich dadurch mit diesen Bedürfnissen aus.
Zwei Ausgaben pro Jahr
Die Dorfzeitung erschien von 1979 bis 2012 zweimal jährlich und danach viermal jährlich. Nun müssen die Herausgeberinnen wieder mit lediglich zwei Ausgaben pro Jahr vorliebnehmen. Dies hat mit den angesprochenen finanziellen Problemen zu tun. Aber besser so als gar nicht, sagen sie sich.
Es habe sich jetzt noch die Bürgergemeinde dazu bereit erklärt, die Kosten für eine Ausgabe pro Jahr zu übernehmen, die Kosten der zweiten Ausgabe übernimmt die Einwohnergemeinde, der seit 2013 die gesamte Finanzierung oblag. Allerdings wollten die beiden Frauen keine genauen Zahlen nennen.

Farbiges Layout

Klar sei jetzt schon, dass sich das Layout ändern werde, doch liege dieses nicht spruchreif vor. Doch so viel kann Yvonne Berner bereits preisgeben: «Es wird sicher farbig, und jede Ausgabe soll sich einem Schwerpunktthema widmen.» Berner selbst ist seit über 30 Jahren Mitglied im Verein und war bereits dabei, als dieser noch «Kronenkellerkomitee» hiess.
Sie weiss, was es bedeutet, Inhaltskonzepte zu erstellen. Die Ausgabedaten des neu aufgelegten «Önzigers» sind jeweils auf Mai und November gesetzt, wie Berner und Moosberger sagen. (my)