Laupersdorf
Der Sängertag 2018 steigt in Balsthal

Der Bezirkssängerverband Thal-Gäu blickte an der Delegiertenversammlung zurück auf 2016 und die künftigen Höhepunkte.

Drucken
Teilen
Der Sängertag war der Höhepunkt des Jahres 2016. (Archiv)

Der Sängertag war der Höhepunkt des Jahres 2016. (Archiv)

zvg

In der «Krone» in Laupersdorf konnte Präsidentin Heidi Hertig-Käsermann rund 40 Personen als Delegierte der neun Verbandschöre, als Ehrenmitglieder oder als Gäste zur 123. Delegiertenversammlung des Bezirkssängerverbandes Thal-Gäu begrüssen. «Der Höhepunkt im Jahr 2016 war der Sängertag vom 10. September in Oberbuchsiten, mit der Teilnahme aller Verbandschöre, dem Gastchor aus Plochingen (Deutschland) und dem Auftritt des Jugend-Chores der Maturanden der Kantonsschule Solothurn», erwähnte die Präsidentin in ihrem ersten Jahresbericht.

Frauenchor Balsthal lädt ein

Am 22. Oktober 2016 fand in Solothurn ein Stimmbildungskurs mit Vreni Winzeler statt. Dieses Jahr findet am 22. September 2017 ein Singabend der Thaler und Gäuer Chöre in Neuendorf statt. Gesungen wird in der Pfarrkirche, gegessen in der Dorfhalle. Der nächste Sängertag Thal-Gäu wird vom Frauenchor Balsthal organisiert. Als Termin ist der 15. oder 22. September 2018 vorgesehen.

Der Vorstand (v.l.): Anton Koch, Edith von Arx, Marcel Meise, Heidi Hertig-Käsermann (Präsidentin), Andrea Gees, Ehrenpräsident Ernst Schneider. Es fehlt Hugo Vogt.

Der Vorstand (v.l.): Anton Koch, Edith von Arx, Marcel Meise, Heidi Hertig-Käsermann (Präsidentin), Andrea Gees, Ehrenpräsident Ernst Schneider. Es fehlt Hugo Vogt.

Rudolf Schnyder

Kassier Andrea Gees präsentierte die Jahresrechnung 2016, die bei Ausgaben von 805 Franken und Einnahmen von 621 Franken mit einem Verlust von 184 Franken schliesst. Dem Bezirkssängerverband Thal-Gäu gehören derzeit neun Verbandschöre mit 160 aktiven Mitgliedern an. Durchschnittlich fanden in der Amtei pro Chor 40 Proben, drei Ständchen und vier öffentliche Auftritte statt. Der Gemischte Chor Matzendorf traf sich zu 53 Proben, der Männerchor Oberbuchsiten verzeichnete sieben öffentliche Auftritte und der Männerchor Liederkranz Aedermannsdorf hatte neun Ständchen. Der Männerchor Welschenrohr nahm am Glarner Kantonal-Gesangsfest in Niederurnen teil und wurde dort für seine gesangliche Leistung mit dem Prädikat «sehr gut» ausgezeichnet.

Vorstand neu bestellt

Alle zwei Jahre finden Wahlen in den Vorstand statt. Diesem gehören an: Heidi Hertig-Käsermann, Präsidentin (Gemischter Chor Matzendorf), Hugo Vogt, Vizepräsident (Männerchor Liederkranz Aedermannsdorf), Edith von Arx, Aktuarin (Gemischter Chor Neuendorf), Andrea Gees, Kassier (Männerchor Oberbuchsiten), Anton Koch, Sekretär (Männerchor Laupersdorf), Marcel Meise, Veteranenobmann (Männerchor Liederkranz Aedermannsdorf). Ehrenpräsident ist Ernst Schneider (Männerchor Oensingen). Zu den Vorstandssitzungen werden jeweils auch die Präsidentinnen und Präsidenten der Verbandsvereine eingeladen, damit der Informationsfluss an die einzelnen Chöre gewährleistet ist.

Beat Schöni, Präsident des Solothurner Kantonal-Gesangvereins, wies auf die neue Homepage hin sowie auf das Unspunnenfest in Interlaken, wo die Schweizerische Chor-Vereinigung präsent sein wird.(rsl)

Aktuelle Nachrichten