Aedermannsdorf

Der Löwen-Platz ist aufgefrischt

Aedermannsdorfs Begegnungsplatz ist zwar fertig, wird aufgrund der Corona-Pandemie aber erst 2021 eingeweiht.

Am diesjährigen Kulturtag hätte die Erweiterung des Begegnungsplatzes eingeweiht werden sollen. Im letzten Jahr konnte die Bevölkerung am Kulturtag zwischen verschiedenen Varianten auswählen, wie der Begegnungsplatz attraktiver gestaltet werden könnte, damit er auch mehr genutzt wird. Dabei wirkten Jugendliche unter der Leitung von Künstler Sammy Deichmann federführend mit. Die Gemeindeversammlung genehmigte daraufhin einen Kredit über 31000 Franken für die getroffene Auswahl.

Auch wenn die Einweihung offiziell um ein Jahr verschoben wurde, nämlich auf den Kulturtag 2021, wurde der Platz pünktlich auf Mitte Mai fertiggestellt. Der neue Tischtennistisch, gespendet von der Raiffeisenbank Balsthal, wurde bereits rege genutzt, ebenso die Feuerstelle. Mit dem Pavillon kann man sich auch bei schlechtem Wetter auf dem Platz treffen, da die Tische nun vor Regen und Wind geschützt sind.

So sah der Platz vorher aus: 

Die Geschäfte im Gemeinderat wurde während der Zeit des Lockdowns nur via Telefonkonferenz behandelt und beschränkten sich auf die dringendsten Angelegenheiten.

Die Coronavirus-Pandemie hatte darüber hinaus Auswirkungen auf die Gemeinde. Mit dem Kontaktverbot stand auch das Vereinsleben komplett still. Mit der Lockerung der Versammlungsanzahl von 5 auf 300 Personen beschloss der Gemeinderat nun, die Aktivitäten der Vereine im Schulhaus wieder zu erlauben, wenn ein entsprechendes Schutzkonzept vorliegt. Die meisten Vereinsverbände stellen vorbereitete Konzepte zur Verfügung. Auch die Feuerwehr wird voraussichtlich ab dem 1. Juli wieder Übungen abhalten.

Weiter hätte der Gemeinderat für die Senioren eine Vorstellung des Theaters «Passwang Louis» der Dramatisch Literarischen Gesellschaft Balsthal gebucht gehabt. Aufgrund der Pandemie findet diese Aufführung gar nicht statt. Und weil die Senioren zur vom Virus gefährdeten Bevölkerungsgruppe gehören, beschloss der Gemeinderat, in diesem Jahr auch keinen alternativen Ausflug zu organisieren. Als Trost für den ausgefallen Seniorenausflug werden alle Personen ab 70 Jahren je einen Gutschein über 40 Franken vom neu eröffneten Dorfladen Ramanan und dem Gasthaus Schlüssel erhalten. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1