Der diesjährige Zibelimäret wird unter neuer Leitung durchgeführt, Hans Schnider ist neuer Präsident des Organisationskomitees. Er hat bereits einige neue Ideen einfliessen lassen. Das Bemühen, den Zibelimäret offener zu präsentieren, wird auch dieses Jahr weiter vorangetrieben.

Der Anlass wird kontinuierlich mit neuen Ausstellern und Markfahrern bereichert , und dies bereits wieder ab Samstag. Das OK hat sein Ziel, den Markt attraktiver zu gestalten und die Lücken zum Pflugerplatz auszufüllen, nun erreicht.

Es wird eine abwechslungsreiche Palette an kulinarischen Köstlichkeiten wie auch Schätzspiele, Tombolastände und vieles mehr geboten sein. Natürlich dürfen auch die bei Jung und Alt beliebten Kilbibahnen nicht fehlen, die auch in diesem Jahr für lautes und wildes Treiben auf dem Rössliplatz und zusätzlich für die Kleinsten beim Pflugerplatz sorgen werden.

28 Anbieter in Gewerbeausstellung

Zum Zibelimäret gehört selbstverständlich auch die vom Gewerbeverein Oensingen organisierte Gewerbeausstellung im speziell dafür aufgestellten Zelt beim Schulhaus Unterdorf. 28 Aussteller werden für eine abwechslungsreiche und interessante Ausstellung besorgt sein. Sie werden – vom Auto und Motorrad über Wein bis zur Brille – ihre Produkte attraktiv präsentieren und mit vielen speziellen Angeboten und Neuheiten überraschen. Wie im letzten Jahr wird der Gastwirt, Chalamberger Weinbau aus Oberflachs, die Besucher im Gewerbezelt mit Spezialitäten wie «Winzerspätzli» verköstigen.

In den letzten Jahren besuchten die Lebensmittelinspektoren des Kantons unseren Markt. Zur grossen Freude der Zibelimäret-Organisatoren wurde dem Betrieb ein gutes Resultat ausgestellt. Auch in diesem Jahr wird grösster Wert auf die Qualität der angebotenen Speisen gelegt, die den einen oder anderen Gaumen erfreuen werden.

Gratisfahrt mit Zibeli-Express

Der Zibeli-Express gehört mittlerweile ebenso zum Markt wie die Zwiebel selbst und bringt die Besucher – gratis – vom Bahnhof direkt zum Ort des Geschehens im Unterdorf. Beim Von-Roll-Areal, Bienken-Saal, Tiefgarage Mühlefeld und entlang Nordrand Jurastrasse stehen Besucherparkplätze beschränkt bereit. Diese werden vom Zibeli-Express ebenfalls angesteuert. Die Besucher werden dringend gebeten, die Signalisationen zu beachten und dem Verkehrsdienst Folge zu leisten. Der Strassenabschnitt ab Dr. Walter Pfluger-Platz bis Restaurant Rössli ist für jeglichen Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitung Transit West-Ost ab Kreisel Niederbipp via Industrie über Kestenholz Richtung Niederbuchsiten ist signalisiert. (mgt)