Thal-Gäu
David Sassan Müller ist SVP-Amtei-Präsident

Die SVP Amtspartei wählte David Sassan Müller aus Niederbuchsiten zu ihrem neuen Präsidenten. Auch weitere Vorstandsmitglieder wurden von der Generalversammlung gewählt.

Merken
Drucken
Teilen
David Sassan Müller wurde von der Generalversamlung in das Präsidium der Amteipartei gewählt

David Sassan Müller wurde von der Generalversamlung in das Präsidium der Amteipartei gewählt

zvg

Die Generalversammlung der SVP Amteipartei Thal-Gäu wählte im «Rössli» in Oensingen einstimmig den 35-jährigen David Sassan Müller aus Niederbuchsiten zum neuen Amtei-Präsidenten.

Politisch zur SVP gestossen war der zuvor parteilose Müller im Sommer 2016. Er kandidierte im März 2017 für den Kantonsrat. Als neuer Amteiparteipräsident setzt er sich zum Ziel, die SVP wieder mit proaktiver, konstruktiv-kritischer Sachpolitik klar zu positionieren und Lösungsvarianten für die anstehenden Herausforderungen in der Amtei und im Kanton anzubieten.

Neben dem neuen Präsidenten wurden auch die weiteren Vorstandsmitglieder der SVP Amteipartei Thal-Gäu gewählt. Es sind dies: Kantonsrätin Christine Rütti (Vizepräsidentin, Balsthal James Fuchs (Kassier, Aedermannsdorf), Sandra Fluri (Sekretärin, Mümliswil), als Revisoren Ruth Brunner (Laupersdorf), Christian Spring (Balsthal).

Kraft ihrer Funktion als Orts- oder Kreisparteipräsidenten gehören dem Vorstand ebenfalls an: Kantonsrat Josef Fluri (Mümliswil), Rolf Joachim (Härkingen), Kantonsrat Beat Künzli (Laupersdorf), André Nützi (Kreisparteipräsident (Oensingen-Kestenholz-Wolfwil), Diana Stärkle (Egerkingen), Jürg Uebelhart (Welschenrohr). (mgt)