Egerkingen

Broadway-Hit «Kiss me Kate» im Gäu

Nach der Aufführung von der «Fledermaus» wagt sich die «Konkordia» Egerkingen an das Musical «Kiss me Kate».

Nach der Aufführung von der «Fledermaus» wagt sich die «Konkordia» Egerkingen an das Musical «Kiss me Kate».

Die Musikgesellschaft Konkordia führt das bekannte Musical «Kiss me Kate» im Mai 2017 gleich viermal auf.

Die «Konkordia» Egerkingen, der Kirchenchor St. Martin Egerkingen sowie Solisten werden im Mai 2017 für ein Musical-Erlebnis erster Güte sorgen. Der Broadway-Hit «Kiss me Kate» wird in der Mühlematthalle an vier Abenden aufgeführt.

Vorbereitungen laufen

Nach dem Grosserfolg von der «Fledermaus» im Jahr 2012 wagt die «Konkordia» Egerkingen im Mai 2017 erneut ein musikalisches Projekt. Gemeinsam mit einer Solistencrew, Dirigent Carlo Balmelli, dem Kirchenchor St. Martin Egerkingen und unter der Regie von Theresa Lehmann wird die «Konkordia» vier Aufführungen «Kiss me Kate» zum Besten geben.

Die Vorbereitungen für diesen Grossanlass laufen auf Hochtouren. Balmelli arrangierte das Musical speziell für Blasorchester und Theresa Lehmann ist mit Drehbuch und Regie für die Inszenierung der Geschichte verantwortlich. Das OK unter der Leitung der Egerkinger Gemeindepräsidentin Johanna Bartholdi ist ebenfalls seit einigen Monaten mit der Organisation beschäftigt.

Die «Konkordia» Egerkingen konnte für die Hauptrollen international erfolgreiche Solisten verpflichten: Patrick Oetterli (Bariton), Stefanie Bühlmann (Sopran), Astrid Pfarrer (Mezzosopran), Andreas Jäggi (Tenor), Thomas Fluor (Bariton) sowie Johnny Sollberger und Philipp Müller.

Ein Musical schreibt Geschichte

Die Uraufführung von «Kiss me Kate» fand am 30. Dezember 1948 im Century Theatre in New York statt. Das Musical handelt von einer Theatergruppe, die eine musikalische Fassung von Shakespeares «Der Widerspenstigen Zähmung» aufführt; es ist also ein sogenanntes Stück im Stück zu sehen.

«Kiss me Kate» darf als Broadway-Klassiker bezeichnet werden. Es ist eines der beliebtesten Musicals überhaupt, mit spritzigen Texten, einer frechen Geschichte mit quirlig-komischer Bühnenhandlung sowie eingängigen Melodien mit Ohrwurm-Feeling.

Der Vorverkauf läuft

«Kiss me Kate» wird an folgenden Daten 2017 aufgeführt: Samstag, 20. Mai, Sonntag, 21. Mai, Mittwoch, 24. Mai und Donnerstag, 25. Mai. Die Aufführungen finden jeweils um 19.30 Uhr in der Mühlematthalle in Egerkingen statt. Tickets gibts ab sofort bei der Raiffeisenbank Gäu-Bipperamt unter der Telefonnummer 062 388 26 26 oder am Schalter in der Filiale Egerkingen. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1