Härkingen

Brandursache geklärt: Technischer Defekt löste Brand an einem Elektroauto aus

Das brennende Fahrzeug hatte einen technischen Defekt.

Das brennende Fahrzeug hatte einen technischen Defekt.

Der Brand in einer Tiefgarage in Härkingen wurde durch einen technischen Defekt an einem Ladegerät ausgelöst.

Am Donnerstag geriet in einer Tiefgarage in Härkingen ein elektrisch betriebenes Fahrzeug in Brand. Untersuchungen zur Brandursache durch die Kantonspolizei Solothurn haben ergeben, dass ein technischer Defekt an einem Batterieladegerät den Brand auslöste. Das Fahrzeug (Golfcart) wurde dabei vollständig zerstört, teilt die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung mit.

Durch die starke Rauchentwicklung entstand im Gebäude ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken. Verletzt wurde niemand. (kps)

Aktuelle Polizeibilder

Meistgesehen

Artboard 1