Oensingen

Brandstiftung in Tiefgarage

Tiefgaragenbrand in Oensingen

Tiefgaragenbrand in Oensingen

In Oensingen brannte es am Dienstagabend in einer Tiefgarage. Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus.

In einer Tiefgarage an der Leuenallee in Oensingen kam es am Dienstagabend zu einem Brand. Dabei wurde ein Motorrad total und ein Auto erheblich beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Am Dienstag, 9. April 2019 um 19.11 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass in einer Einstellhalle an der Leuenallee in Oensingen ein Motorrad brennt. Beim Eintreffen der Feuerwehr Oensingen war das Feuer durch Passanten mittels Feuerlöscher bereits weitgehend gelöscht worden. Trotzdem erlitt das Motorrad Totalschaden und ein Auto, welches auf demselben Parkfeld abgestellt war, wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Die gesamte Schadensumme dürfte gemäss einer ersten Schätzung mehrere 10'000 Franken betragen.

Brandstiftung steht im Vordergrund der Ermittlungen – die Polizei sucht Zeugen

Als Brandursache muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Dies haben Ermittlungen durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn ergeben. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Personen, die sachdienliche Angaben zum Brand oder zur Identität der Verursacher machen können, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 94 00.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1