Balsthal
Sicherheit für die Häuser: Am Hang finden Holzereiarbeiten mit dem Helikopter statt

Ab Mitte Februar wird an der Felskuppe unterhalb der Ruine Neu Falkenstein eine mehrtägige Sicherheitsholzerei durchgeführt

Fränzi Zwahlen
Drucken
Teilen
Für Holzschlagarbeiten rund um die Ruine Neu Falkenstein wird ein Helikopter zum Einsatz kommen.

Für Holzschlagarbeiten rund um die Ruine Neu Falkenstein wird ein Helikopter zum Einsatz kommen.

Archiv/Matthias Scharrer

Um diese Holzerei möglichst effizient durchzuführen, wird an einem Nachmittag ein Helikopter zum Einsatz kommen. «Es geht vor allem darum, lose und unsicher stehende Bäume aus dem Hang zu holen, um damit für die Häuser darunter Sicherheit zu schaffen», sagt Revierförster Kilian Bader. Der Helikopter soll rund drei Stunden im Einsatz sein; die Holz- und Aufräumarbeiten dauern dann noch bis in den März hinein.

Diese Sicherheitsholzerei wird in Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Amt für Wald, Jagd und Fischerei sowie der Mitarbeit der Einwohnergemeinde Balsthal durchgeführt, erwähnt Kilian Bader. Der Verkehr auf der Hauptstrasse von und nach Mümliswil werde durch diese Arbeiten nicht tangiert. Allerdings wird es im Bereich Römerstrasse zu Einschränkungen kommen und der Wanderweg auf die Ruine ist während der Holzarbeiten gesperrt.

Aktuelle Nachrichten