Laupersdorf
Autolenker fährt nach Kollision mit Inselpfosten weiter

Am Donnerstagabend, 7. Januar 2016, hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in Laupersdorf einen Inselpfosten umgefahren. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort.

Drucken
Teilen
Ein Auto fuhr diesen Inselpfosten um.

Ein Auto fuhr diesen Inselpfosten um.

Kapo SO

Der unbekannte Fahrzeuglenker war zwischen 19.30 und 20 Uhr in Laupersdorf auf der Thalstrasse in Richtung Balsthal unterwegs. Aus derzeit unbekannten Gründen kollidierte er mit einem gelb-schwarzen Inselpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrzeuglenker vom Unfallort.

Gemäss den polizeilichen Abklärungen muss es sich beim Unfallfahrzeug um einen schwarzen Skoda Yeti, Baujahr 2014, handeln, heisst es in einer Mitteilung. Zur Ermittlung des verantwortlichen Lenkers sucht die Polizei Zeugen.

Personen, die Angaben zum Lenker oder zum schwarzen Skoda Yeti machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 387 70 51. (pks)

Aktuelle Nachrichten