Balsthal

Auto prallte in Mauer der Tanz-Bar: «Zum Glück stand niemand draussen»

Glück im Unglück im „Löwen“ Balsthal

Glück im Unglück im „Löwen“ Balsthal

Am Wochenende fuhr ein Autolenker mit dem Auto in die Hausmauer des Lokals. Wie durch ein Wunder gab es keine Schwerverletzten.

Am Samstagabend verlor ein Autolenker in der Löwengasse in Balsthal die Kontrolle über sein Auto und prallte frontal in eine Hausmauer. Der Lenker und sein Beifahrer verletzten sich und mussten ins Spital. 

Das war Glück im Unglück, denn normalerweise stehen an genau diesem Ort viele Leute um zu rauchen. Die Hausmauer gehört nämlich zum Tanz-Lokal Löwen.

«Zu dieser Zeit stand gottlob niemand draussen», sagt Wirt Rolf Scheuber gegenüber «TeleM1».  Er ist überzeugt: Wenn es anders ausgesehen hätte, hätte es Tote gegeben. 

Scheuber erinnert sich an den Moment kurz nach dem Aufprall. Der Verletzte sei aus dem Auto und auf das Trottoir gekrochen, erzählt der Wirt.

Der Lenker musste seinen Ausweis abgeben. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1