Mümliswil-Ramiswil

Auto kollidiert mit Postauto – Strasse für eine Stunde gesperrt

Die Strasse blieb an der Stelle rund eine Stunde gesperrt.

Die Strasse blieb an der Stelle rund eine Stunde gesperrt.

Zwischen Mümliswil und Ramiswil hat am Mittwochnachmittag eine Autolenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist in ein entgegenkommendes Postauto geprallt. Verletzt wurde niemand. Die Strasse blieb an der Stelle rund eine Stunde gesperrt.

Gegen 17.10 Uhr fuhr eine 23-jährige Autolenkerin auf der Ramiswilerstrasse von Mümliswil in Richtung Ramiswil. In einer Kurve geriet ihr Personenwagen ins Rutschen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

«Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Postauto», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

..

Verletzt worden sei niemand. Im Postauto befanden sich keine Fahrgäste. Die Strasse blieb an der Stelle rund eine Stunde gesperrt. Der Personenwagen wurde abgeschleppt. (kps)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1