Egerkingen
Auto fährt frontal gegen Baum – Lenker verletzt sich schwer

Zwischen Hägendorf und Egerkingen ist am Mittwochmorgen ein Autolenker von der Strasse abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er wurde von der Ambulanz ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Der Motor fing nach der Kollision mit dem Baum Feuer.

Der Motor fing nach der Kollision mit dem Baum Feuer.

Kapo SO

Der Lenker eines Peugeots fuhr gegen 9.15 Uhr auf der Oltnerstrasse von Hägendorf nach Egerkingen. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er kurz vor Egerkingen auf die Gegenfahrbahn, überquerte diese und fuhr frontal gegen einen Baum an der Böschung.

Der 57-jährige Lenker wurde von Passanten aus dem Auto geborgen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Kurz darauf geriet der Motorraum in Brand. Das Feuer konnte von Helfern unter Kontrolle gehalten werden, bis es die eingetroffene Feuerwehr Egerkingen vollständig löschte.

Der Lenker zog sich bei dem Unfall schwerere Verletzungen zu. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. (pks)

Der Lenker verletzte sich schwer und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Lenker verletzte sich schwer und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Kapo SO