Am frühen Montagmorgen haben aufmerksame Anwohner der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass Unbekannte an der Neustrasse in Neuendorf einen Einbruch in die Liegenschaft Gäu-Bar verübten.

Wie die Polizei mitteilt, wurden unverzüglich mehrere Polizeipatrouillen vor Ort entsandt. Noch vor dem Eintreffen der Polizei seien mehreren Personen, welche sich vor dem Gebäude aufgeahlten hatten, geflüchtet.

Zwei weitere Personen seien innerhalb des Objektes angehalten worden. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen der Polizei seien die Einbrecher via Aussenleiter auf ein Vordach gestiegen, wo sie eine Fensterscheibe eingeschlagen hätten, um ins Objekt zu gelangen. Die beiden knapp 20-jährigen Schweizer seien festgenommen worden.

Aufmerksame Bürger

Für die Polizei ist dies der Idealfall. «Wir sind immer froh, wenn man wach und aufmerksam ist», so Bruno Gribi, Mediensprecher der Kantonspolizei gegenüber TeleM1. «Wenn entsprechende Vorkommnisse sofort gemeldet werden, habe wir die Chance, schnell mehrere Patrouillen zu entsenden, um die Täter ermitteln zu können.» (jvi)

Polizei setzt zwei Einbrecher auf dem Dach fest.

Polizei setzt zwei Einbrecher auf dem Dach fest.