Mümliswil-Ramiswil

Auch die dritte der vier Trägergemeinden sagt nein zur Bergschule Brunnersberg

Bergschule Brunnersberg

Bergschule Brunnersberg

Nach den Gemeinderäten in Aedermannsdorf und Matzendorf hat nun auch der Rat von Mümliswil-Ramiswil Nein gesagt zur Weiterführung der Bergschule Brunnersberg. Dies in Anwesenheit einiger Befürworter der Bergschule.

Allerdings fiel die Abstimmung - im Gegensatz zu den erstgenannten Gemeinden - nicht einstimmig aus, sondern mit sieben gegen zwei Stimmen. Im gleichen Verhältnis wurde zuvor der Antrag von Josef Fluri (SVP) abgelehnt, wonach die Entscheidung über die Weiterführung vor die Gemeindeversammlung zu bringen sei. So wie das im Gemeinderat seinerzeit beschlossen worden sei.

Mehrere Ratsmitglieder hatten zuvor darauf hingewiesen, dass es sehr heikel wäre, die Gemeindeversammlung entscheiden zu lassen. Das schüre unnötig Emotionen. Ferner sei es nicht richtig, wenn sich die Gemeinderäte zurücknehmen und sich dann hinter dem Entscheid der Gemeindeversammlung verstecken würden.

Am Montag in einer Woche steht noch Laupersdorf, der vierten Gemeinde im Bunde, der Entscheid an.

Meistgesehen

Artboard 1