Schönenwerd
An der Kulturwoche wird für jeden Geschmack etwas geboten

Die Kulturkommission Schönenwerd rechnet mit einem grossen Besucheraufmarsch. Zu Gast sind das Alive-Saxtett, Schreiber und Schneider, der Mixed-up-Chor sowie die Band «Out of Time».

Arno Oppliger
Drucken
Teilen
Das Bild zeigt die Band Out Of Time mit den Musikern (von links): Tony Lax, Yvonne Hofer, Joe Carbone, Mi Beljean, Hans-Jörg Haas.

Das Bild zeigt die Band Out Of Time mit den Musikern (von links): Tony Lax, Yvonne Hofer, Joe Carbone, Mi Beljean, Hans-Jörg Haas.

Zur Verfügung gestellt

Die Kulturkommission Schönenwerd hat für die Kulturwoche 2014, welche vom Sonntag, 22. Juni bis Donnerstag, 26. Juni stattfindet, wieder ein attraktives Programm zusammengestellt. An den fünf Tagen wird für jeden Geschmack etwas geboten. Darum rechnet die Kulturkommission mit einem grossen Besucheraufmarsch. Besucherinnen und Besucher aus dem ganzen Niederamt sind herzlich willkommen auf dem Bühl in Schönenwerd. Der Eintritt ist frei, und eine Festwirtschaft sorgt auch für das leibliche Wohl.

Gottesdienst und Saxtett

Am Sonntag, 22. Juni laden die drei Ortskirchen um 10 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Die Kulturwoche beginnt seit ihrem Bestehen mit der Besinnung auf das geistige Leben, das die Gesellschaft zusammenhält und dem um sich greifenden Individualismus entgegen wirkt. Die Musikgesellschaft Schönenwerd gestaltet den musikalischen Rahmen zu diesem Gottesdienst.

Die acht Musiker des Alive Saxtett machen am Montag, 23. Juni, Musik für Jazzfreunde. Ihr breites Repertoire umfasst Swing, Dixie, Bebop, Funk, Latin, Tango und andere Jazzmelodien. Die Saxofonisten werden unterstützt von Piano, Bass und Drums. Die Interpretationen und Improvisationen finden sicher Beifall, enthalten sie doch auch bekannte Melodien.

Streitobjekte und Mixed-Up

Schreiber und Schneider sind sehr wahrscheinlich fast jedermann bekannt, melden sie sich doch wöchentlich in der Coop-Zeitung zu Wort. Dort erfährt man, dass das Zusammenleben nicht immer in Minne verläuft und dass ein jegliches Ding zwei Seiten hat.

Die Streitobjekte, oft banale Meinungsverschiedenheiten, werden aus männlicher und weiblicher Sicht dargestellt, was aufzeigt, dass Männer und Frauen nicht immer gleicher Ansicht sein müssen und trotzdem zusammenleben können. Dargeboten werden die Auseinandersetzungen am Dienstag, 24. Juni, auf der Bühne auf unterhaltsame Art, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregt. Diesen Abend sollte niemand verpassen.

Der Mixed-Up-Chor wurde 1990 gegründet. Seit seinem Bestehen musiziert er a cappella, das heisst ohne musikalische Begleitung. Diese Vortragsweise erfordert von den Sängerinnen und Sängern besondere Sorgfalt bei der Darbietung der Lieder.

Geleitet wird der Chor seit 2004 von Gitte Deubelbeiss, die den Schönenwerdern nicht fremd ist, trat sie doch zusammen mit ihrem Mann Martin Deubelbeiss in Schönenwerd schon dreimal auf, und zwar mit «Kurt & Daisy sötte uf e Bus», «s’Dorli isch drvo» und 2011 mit «Take off – nimms lazy – mit Kurt und Daisy».

Diese Auftritte sprechen für die Qualität, die Gitte Deubelbeiss sicher auch als Chorleiterin wahrnehmen wird. Das Repertoire umfasst Highlights der Vokalmusik von den 1960er- bis in die 1990er-Jahre. Dieser Chor verdient am Mittwoch, 25. Juni, einen Grossaufmarsch der Musikfreunde.

Out of Time

Am Donnerstag, 26. Juni, spielen die Musikerinnen und Musiker der Band «Out of Time» Musik zum Mitklatschen und Mitschunkeln. Aufgetreten ist die Formation am 26. Januar 2013 in der Bar 49 in Schönenwerd.

Sie dürfte daher bereits auf einige Schönenwerder Fans zählen können. Das musikalische Angebot umfasst Werke von Polo Hofer, ZZ Top, Udo Jürgens, den Rolling Stones, Status Quo, Brian Adams, Spider Murphy Gang, DJ Ötzi und vielen mehr. Versprochen wird überdies auch tanzbare Musik, was Tänzerinnen und Tänzer anlocken dürfte.

Bis auf den Gottesdienst beginnen alle Darbietungen um 20.30 Uhr und finden unter den Linden auf dem Bühl statt. Bei Regen wird in den Gemeindesaal Casino beim Hotel Storchen ausgewichen. Der Frauenturnverein Schönenwerd führt jeden Abend eine Festwirtschaft.