Härkingen
Ambulanz kollidiert beim Abbiegen mit Auto – Umstände sind unklar

In Härkingen kollidierten am Donnerstagabend ein Ambulanzfahrzeug mit einem Personenwagen. Zur Zeit der Kollision war das Fahrzeug nicht im Einsatz. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen
Das Ambulanzfahrzeug war nicht im Einsatz, als es zum Unfall kam.

Das Ambulanzfahrzeug war nicht im Einsatz, als es zum Unfall kam.

Kapo SO

Zum Unfall kam es gegen 17.35 Uhr auf der Hauptgasse, auf Höhe der Einmündung Cheesturmweg. Die Lenkerin eines Ambulanzfahrzeuges bog aus dem Cheesturmweg nach links auf die Hauptgasse ein, nachdem ihr ein Lieferwagen-Lenker den Vortritt gewährte. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit einem Personenwagen, der auf der Hauptgasse in Richtung Oensingen unterwegs war.

Verletzt wurde niemand. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, beläuft sich der Sachschaden auf mehrere Tausend Franken.

Weil die Unfallbeteiligten unterschiedliche Aussagen machen, sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere der Lenker des Lieferwagens ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 94 00). (kps)

Dieses Fahrzeug verunfallte. Das Foto entstand allerdings nicht direkt am Unfallort.

Dieses Fahrzeug verunfallte. Das Foto entstand allerdings nicht direkt am Unfallort.

Kapo SO

Aktuelle Nachrichten