Mümliswil
Adventsschwimmen mit Apfelpunsch und Glühwein

Die Sport- und Hallenbadkommission von Mümliswil führte erstmals ein Adventsschwimmen durch. Mit Erfolg.

Josef Tschan (Text und Foto)
Merken
Drucken
Teilen
Spontaner Auftritt der «Adventsbläser» der Konkordia.

Spontaner Auftritt der «Adventsbläser» der Konkordia.

Ein weihnachtlicher Anlass im Hallenbad? Die Idee war anfangs etwas befremdend – und doch wurde sie von der Sport- und Hallenbadkommission(SHK) hartnäckig weiterverfolgt und innert kurzer Zeit dann auch wirklich umgesetzt.

Stimmungsvolle Momente

«Wir wussten wirklich nicht, was uns erwartet», meinte Präsident Hans Peter Gloor überrascht. Er und seine Kollegen waren jedoch, angesichts der stetig zunehmenden Gästeschar, hocherfreut. Das Hallenbad war mit unzähligen Kerzen und weihnachtlichen Dekorationen festlich geschmückt, die Café-Tische liebevoll dekoriert. Drinnen und draussen leuchtete ein Weihnachtsbaum. Doch ausgerechnet an diesem Tag klarte das Wetter auf und so liess die Dämmerung ziemlich lange auf sich warten. Als es dann endgültig dunkel wurde, sorgte das Ganze jedoch für hochemotionale Momente.

Die jungen Familien vergnügten sich mit ihren Kleinsten im Planschbecken, das extra für das Adventsschwimmen zusätzlich aufgeheizt wurde. Für die Sportschwimmer war eine Bahn abgesperrt und der Grossteil der Badegäste genoss einfach schwimmend und plaudernd das spezielle Ambiente.

Grosse Begeisterung ausgelöst

Langsam stieg auch der Duft von Apfelpunsch und Glühwein den Besucherinnen und Besuchern in die Nase und das Hallenbadcafé war bald bis auf den letzten Platz besetzt. Feines Weihnachtsgebäck verströmte seinen herrlichen und verlockenden Duft und fand entsprechend regen Zuspruch. Für eine besondere Überraschung sorgten gegen acht Uhr die «Adventsbläser» der Konkordia. Die neun Musiker waren an diesem Abend im ganzen Dorf unterwegs und fanden zwischendurch auch den Weg ins Hallenbad. Die warmen und stimmungsvollen Klänge hallten über das Wasser und wurden von den Gästen mit kräftigem Applaus und Bravo-Rufen verdankt.

«Super Idee!» «Toll, danke vielmals!» «Einfach spitze!» So und ähnlich klangen die Reaktionen der Besucher auf das 1. Adventsschwimmen im Hallenbad Brühl. «Darf ich den Termin für nächstes Jahr gleich wieder notieren?», wollte eine Mutter von drei kleinen Kindern wissen. «Auf jeden Fall», war dann auch die spontane Reaktion von SHK-Präsident Hans Peter Gloor.