Neuendorf

Adieu, Weihnachtsbäume!: Ein Abschied im Moos mit viel Tradition, leckerem Essen und Geselligkeit

Weihnachtsbaumverbrennen in Neuendorf: Die Bäume konnten dank des Neuschnees gleich mit den Schlitten ins Moos gebracht werden.

Weihnachtsbaumverbrennen in Neuendorf: Die Bäume konnten dank des Neuschnees gleich mit den Schlitten ins Moos gebracht werden.

Die Drei Könige waren am Sonntag einmal mehr zu spät dran, um in Neuendorf noch prächtig dekorierte Tannenbäume zu erleben. Die «Sänf Duube»-Zunft lud nämlich am Samstag zum legendären Weihnachtsbaumverbrennen.

Vorsicht, der Weihnachtsbaum brennt! — Gerade eben hat er noch so manches Herz mit leuchtenden Kerzen und der farbigen Dekoration erwärmt, fanden am vergangenen Samstag ab 11 Uhr viele Tannen im Moos in Neuendorf ihr definitives Ende. Durch die frisch verschneite Landschaft fuhren die Neuendörfer ihren Baum gleich mit dem Schlitten zum legendären Weihnachtsbaumverbrennen. Am geselligen Anlass — Wurst, Brot, selbst gemachte Burger und Chips sowie Glühwein durften dabei traditionsgemäss nicht fehlen — genossen sie die Gemütlichkeit, während unter der Regie der «Sänf Duube»-Zunft bereits zum fünfzehnten Mal Dutzende Weihnachtsbäume fachgerecht verbrannt wurden. 

Die erst am Sonntag aufgetauchten Drei Könige — wie jedes Jahr halt ein wenig spät dran — konnten die reich geschmückten Tannenbäume leider nicht mehr bestaunen. 

Während die Weihnachtsbäume in Neuendorf mit viel Tradition, leckerem Essen und Geselligkeit verabschiedet wurden, geht es in anderen Gemeinden in der Region Thal/Gäu wesentlich unspektakulärer zu und her: In den Gemeinden Holderbank SO, Oberbuchsiten, Kestenholz und Wolfwil können die Weihnachtsbäume bei der wöchentlichen Kehrichtentsorgung oder der Grüngut-Abfuhr mitgegeben werden — und das erst noch kostenlos und bequem vor der eigenen Haustüre.

Jedoch muss sowohl beim Weihnachtsbaumverbrennen als auch beim Entsorgen mit der Abfuhr eines beachtet werden: Jeglicher Schmuck wie goldenes Lametta, glitzernde Kugeln, kleine Engel oder angebrauchte Christbaumkerzen sollen separat entsorgt werden. (RFO/SIL)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1