Wolfwil

Aaregäuer Spieltag: Grossandrang wird erwartet

Der Spieltag ist nicht nur für die Kleinen da.

Der Spieltag ist nicht nur für die Kleinen da.

Geschicklichkeit, Bewegung bei Spiel und Spass werden am zweiten Novemberwochenende am Aaregäuer Spieltag in Wolfwil wieder Trumpf sein.

Zum 17. Mal bereits wird am Sonntag, 9. November, der Aaregäuer Spieltag in Wolfwil stattfinden. Viel Bewegung ist im Spiel; da passt das Angebot vom Team von Swiss Cycling dazu. Die Organisatoren des Spieltages, Sandra Berger, Andrea Schmid und Silvia Stettler, sowie jene des Quer & Bike-Cups mit Rainer Ackermann entschieden, ihre Anlässe am gleichen Wochenende durchzuführen, um Synergien zu nützen. So bietet Swiss Cycling auf dem Schlatthof einen Kids-Parcours an. Ziel ist, knifflige Hindernisse zu überwinden und Fahrtechniken zu üben. Den Familien werden die Fahrräder zur Verfügung gestellt.

Erstmals tritt Christian Schenker am Aaregäuer Spieltag auf, sein Konzert findet um 10.15 Uhr in der alten Turnhalle statt. Danach geht es weiter mit dem Puppentheater im Musikzimmer. Im Vorraum der Mehrzweckhalle können die Besucher ihre Schnelligkeit und ihr Können mit «Fix mit schnellen Bechern», dem sogenannten «Sport Stacking», trainieren. Am Aaregäuer Spieltag wird auch «Dr schnällscht Stacker» auserkoren. Weiter geht es mit den Rollbrettbuben aus Olten und ihren Skateboards, dem Spacekarussell für Mutige vor der alten Turnhalle, mit Hüpfburgen und der Rollrutschbahn in der alten Turnhalle.

Meccano-Träume werden wahr

Etwas ruhiger geht es in der Mehrzweckhalle zu und her bei Schminken, Airbrushen und Zöpfeln. Auf der Bühne sollen Buben- und Mädchenträume mit Meccano-Konstruktionen Wirklichkeit werden. Gestecke kreieren, Windlichter basteln, Gipsfiguren bemalen, Ytongsteine schleifen, Schmuck herstellen und vieles mehr wird möglich sein. Vielleicht die ersten Englischwörter lernen – auch dies ist am Spieltag möglich. Verena Burkart-Wiltrout Hawlitschek wird den Kleinen ab fünf Jahren eine Geschichte in Englisch erzählen, Englisch-Vorkenntnisse sind dabei keine notwendig.

Tierisches gibt es wieder mit dem Tierdörfli zu erleben. Wer Lust hat, kann auf den Eseln oder Pferden eine Runde um die Mehrzweckhalle wagen. Für Zauberhaftes und Bewegendes will Ron Dideldum während des Spieltages immer irgendwo sorgen. (mgt)

Aaregäuer Spieltag Sonntag, 9. November, 10 bis 17 Uhr, Mehrzweckhalle und Umgebung, Wolfwil. Infos unter www.aaregaeuer.ch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1