Jahresrückblick
1050 Jahre: Vier Gemeinden feierten hohen Geburtstag

Oensingen, Matzendorf, Balsthal, Laupersdorf. Diese Gemeinden zelebrierten ihr 1050-jähriges Bestehen mit Festivitäten, diversen Projekten und Chroniken.

Sarah Kunz
Drucken
Teilen
In dieser Urkunde von 968 n. Chr. wurden die vier Gemeinden erstmals erwähnt.

In dieser Urkunde von 968 n. Chr. wurden die vier Gemeinden erstmals erwähnt.

zvg

1050 Jahre ist es her, dass König Konrad von Burgund die Abtei Münster-Granfelden in einer Urkunde aus dem Jahr 968 n. Chr. wiederherstellte und deren Besitztümer bestätigte. Erkennbar sind unter anderem die Namen Oingesingin (Oensingen), Luiperestorf (Laupersdorf), Inpalcivalle (Verwaltungsbezirk des Baltso) und Mazendorf (Matzendorf). Diese Urkunde gab in diesem Jahr Ausschlag für die Gemeinden, sich ordentlich feiern zu lassen.

Der eigene Geburtstag wurde zum Anlass genommen, diverse Projekte und Feste zu realisieren. Darunter erstellten viele der Gemeinden auch eine Chronik. Gefeiert wurde das ganze Jahr über. Damit die Anlässe nicht zum gleichen Zeitpunkt stattfinden, sorgte der Verein «Kultur im Thal» für die Koordination. So verliefen die Festivitäten:

Oensingen

Zum 1050-Jährigen zeigt Oensingen Flagge.
12 Bilder
Festlich geschmückter Bienkensaal.
Gemeindepräsident Fabian Gloor, Initiant Thomas Hug (l.) und die zahlreichen Mitwirkenden präsentieren die neue Dorfchronik.
Feier und Buchvernissage zu 1050 Jahre Oensingen
Regierungsrätin Susanne Schaffner überbrachte Glückwünsche vom Kanton.
Ein erstes Mal «schnöigge» im Buch.
Eine Erinnerung an diesen speziellen Moment.
Zum Fest gab es ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm...
... an dem auch die jüngeren Besucher ihren Spass hatten.
Alphornklänge vor dem Bienkensaal sorgten für eine würdige Stimmung.
Zibelezöpf dürfen in Oensingen natürlich nicht fehlen.

Zum 1050-Jährigen zeigt Oensingen Flagge.

Bruno Kissling

Oensingen organisierte am 9. und 10. Juni ein Dorffest im Bienkensaal. An diesem wurde zudem die Dorfgeschichte als Buch mit 300 Seiten präsentiert. Vom industriellen Aufschwung bis hin zur Korrektur der Dünnern hält die Dorfchronik alle wichtigen Ereignisse fest. An anderen traditionellen Anlässen wie dem Zibelimäret oder der Sonnwendfeier spielte das 1050-Jahre- Jubiläum ebenfalls eine Rolle.

Balsthal

1050-Jahr-Feier in Balsthal
5 Bilder
Immer wieder gern gesehen: die verlockenden Fotoausstellung im Bürgerhaus.
Die Vorbereitungen zum Ballonflugwettbewerb laufen: auf los gehts los!
Multi-Kulti I: Auch ein Hamburger der besonderen Art schmeckt lecker.
Multi-Kulti II: Afrikanische Spezialitäten aus Angola und dem Kongo wurden auch zubereitet und angeboten.

1050-Jahr-Feier in Balsthal

Markus Müller

Balsthal feierte ab August und startete mit dem Zeltfest. Während diesem stand eine Zeitreise durch die Epochen im Vordergrund. Im Dorfzentrum wurden diverse Projekte realisiert: eine Beach und die «Tröim-Böim» auf dem Kornhausplatz oder bunte Regenschirme über der Goldgasse.

Laupersdorf

Der Schülerchor Laupersdorf (Leitung: Michèle Ackermann), begleitet von der Schülerband (Leitung: Walter Vonarburg) bereicherte den Festakt mit einer musikalischen Zeitreise.
3 Bilder
Gemeindepräsident Edgar Kupper (links) und Kurt Bader, Autor der neuen Festschrift, bei der Vernissage.
Festakt zum 1050-Jahr-Jubiläum der Gemeinde Laupersdorf

Der Schülerchor Laupersdorf (Leitung: Michèle Ackermann), begleitet von der Schülerband (Leitung: Walter Vonarburg) bereicherte den Festakt mit einer musikalischen Zeitreise.

Rudolf Schnyder

Die Festivitäten anlässlich des Jubiläums waren in Laupersdorf eingespannt in die üblichen Anlässe. So gab es beispielsweise am Brunnenfest ein spezielles Stübli, das eine Bildershow der Gemeinde zeigte. Im Herbst während der Gewerbeausstellung fand dann die eigentliche Jubiläumsfeier statt, an welcher die Festbroschüre «1000&50 Jahre Laupersdorf» vorgestellt wurde. Es handelt sich dabei um ein 200-seitiges Buch mit Schwerpunkt auf Bildern.

Matzendorf

Ausstellung 1050 Jahre Matzendorf
5 Bilder
Anlässlich der 1000-Jahr-Feier führte Radio- und TV-Star Heidi Abel am Freitag, 5. Juli 1968, durch die Modeschau und interviewte Leute. zvg
Der Festzug zieht am Sonntag, 7. Juli 1968, als Höhepunkt der 1000-Jahr-Feierlichkeiten durch die Strassen von Matzendorf. zvg
Die Bürgergemeinde liess 1968 zur 1000-Jahr-Feier eine Brunnenanlage des Bildhauers Peter Travaglini errichten. Das Bild zeigt die feierliche Einweihung. zvg
Ein Bild aus alten Tagen: Die Coop-Filiale im Gebäude des «Sternen» um 1988. zvg

Ausstellung 1050 Jahre Matzendorf

Remo Froehlicher;zvg;

Auch Matzendorf veröffentlichte eine Broschüre. Diese sowie eine Ausstellung beschäftigten sich mit den letzten 50 Jahren der Gemeinde und der Tausendjahrfeier von 1968. Im Rahmen der Ausstellung konnten auch verschiedene Videos angeschaut werden.

In dieser Urkunde von 968 n. Chr. wurden die vier Gemeinden erstmals erwähnt.

In dieser Urkunde von 968 n. Chr. wurden die vier Gemeinden erstmals erwähnt.

zvg

Was wann im Thal/Gäu geschah

Januar

- 3. Die von Rohr Holzbau AG in Egerkingen muss den Lagerbetrieb am alten Standort einstellen. Spatenstich für die neue Halle ist am 22. August.

- 3. Das Sturmtief Burglind hinterlässt im Gäu, vor allem in Kestenholz, grosse Schäden im Forst.

- 27. Dem Balsthaler Gemeinderat wurden die Resultate über die Zukunft des Sagi-Areals vorgelegt.

Februar

- 15. In Mümliswil beginnt eine historische Strassensanierung und Hangsicherung der Scheltenpassstrasse.

- 27. Ein 70 Meter grosser Kreisel soll die Gemeinde Oensingen verkehrstechnisch entlasten.

März

- 19. Der Balsthaler Gemeinderat sowie die Genossenschaft GAG geben grünes Licht für den Bau des Demenzparks auf der Grossmatt.

April

- 8. Die Gemeindeverwaltung soll in die Räumlichkeiten des ehemaligen Raiffeisen-Gebäudes umziehen. Der Umzug findet schliesslich aber nicht statt.

- 15. Die Gewerbeausstellung Regiomäss Gäu in Neuendorf ist wiederum ein Erfolg mit rund 67 Ausstellern.

Mai

- 10. Der Gemeinderat lanciert das Projekt Unterdorf. Daraus bildet sich eine Interessengruppe unter den Bürgern, die das Unterdorf verteidigen wollen und gegen Verbauung sind.

- 26./27. Das Kantonale Schwingfest in Mümliswil geht über die Bühne.

Juni

- 2. Die Bimbosan in Welschenrohr wird von der Hochdorf-Gruppe aufgekauft.

- 8. Die Delegierten des Zweckverbandes Regionale Wasserversorgung Gäu genehmigen den Neubau des Reservoirs Buechban in Niederbuchsiten.

- 16./17. Die Regionalmusiktage mit 31 teilnehmenden Vereinen finden in Mümliswil statt.

Juli

- 12. Die IMP Bautest AG in Oberbuchsiten verkauft ihr altes Gebäude wegen der ausreichenden Kapazität ihres Neubaus.

- 14. In Egerkingen lassen sich Fahrende während eines Monats nieder und verunsichern die Bevölkerung.

- 20.–22. Die 2. Internationalen Highland-Games Mittelland finden auf dem Schlatthof in Wolfwil statt.

August

- 2. In Kestenholz eröffnet die neue Kita Schmetterling.

- 23. Neue Pläne für die Erweiterung des Kieswerks Aebisholz in Oensingen werden aufgelegt.

September

- 3. Der Spatenstich für die Sanierung des Schwimmbads Mühlematt in Egerkingen erfolgte.

- 13. In der Klus müssen dringende Felsräumungs- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden.

Oktober

- 3. Stefan Schneider gibt seine Demission als Gemeindepräsident von Welschenrohr bekannt.

- 8. Thaler Gemeindepräsidenten beschliessen, Balsthal bei den Kosten der Verkehrsanbindung Thal mit 2 Mio. Franken zu unterstützen.

- 9. Der Chemiekonzern Omya kauft das Spirig-Gebäude in Egerkingen.

- 27.–28. Der Zibelimäret in Oensingen findet erstmals am neuen Standort.

November

- 2. Beginn der Bauarbeiten für den Erweiterungsbau des Migros Verteilbetriebs in Neuendorf.

Dezember

- 8. Coop gibt bekannt, dass die Genusswanderungen im Thal ab sofort nicht mehr durchgeführt werden. (SKU)

Aktuelle Nachrichten