Welschenrohr

1000 Besucher erwartet: Pächterpaar verlässt Berghof und versteigert das Inventar

Am Samstag wird auf dem Berghof Hinter Brandberg ob Welschenrohr das landwirtschaftliche Inventar versteigert. Das Ganze wird zum Volksfest. Ein Shuttle bringt die Besucher auf den Berg.

Die Bergwirtschaft Hinter Brandberg ist geschlossen. Die Pächter Nicole Ringger und Harry Maurer hatten die Alp im Mai 2018 übernommen. «Im Sommer 2019 mussten wir feststellen, dass das Projekt mehr abverlangt, als wir im Vorfeld dachten», schreibt das Duo auf der Homepage. Aus persönlichen Gründen müssten sie nun schweren Herzens das aufgeben, welches ihr eigentlicher Traum war – auf einer Alp zu leben und diese zu bewirtschaften.

Gleichzeitig wurde eine grosse freiwillige Versteigerung des landwirtschaftlichen Inventars für den Samstag, 12. Oktober, angekündigt. Beginn: 10 Uhr. Und dieser Anlass soll ein grosses Volksfest werden. 

Rund 1000 Besucher werden am Samstag auf dem Hof erwartet. Ein gratis Bus-Shuttle fährt die Besucher von Welschenrohr zum Hof, wo eine Festwirtschaft geführt wird. Interessenten haben die Möglichkeit, diverse Traktoren, Mobiliar und Küchenutensilien zu ersteigern. 

Dass es ein solches Volksfest werden sollte, sei nicht von Anfang an der Plan gewesen, erklärt Organisator Alfons Spirig gegenüber Radio SRF. «Wir fingen klein an und wollten den Traktor eigentlich gleich vom Platz weg verkaufen. Ich habe aber gemerkt, dass das sehr aufwändig ist.» Spirig kam auf die Idee des Volksfestes mit einer Versteigerung.

Mit Bruno Furrer wird ein Experte in Sachen Landwirtschaft als Gantrufer durch die Versteigerung führen. Furrer ist einer von fünf Gantrufern in der Deutschschweiz, die im Herbst gut ausgebucht sind. Ein Glücksfall also für den Hinter Brandberg, Bruno Furrer empfangen zu dürfen.

Gantrufer Bruno Furrer bei Aeschbacher

Das Pächterpaar präsentiert die gesamte Liste der zu ersteigernden Objekte samt Fotos auf ihrer Homepage. Darunter sind diese Maschinen: Traktor New Holland TL90A, 90 PS; Traktor Fiat 88-94, 90 PS, mit Frontlader und div. Anbaugeräten; Metrac Reform 3003 S, mit Mähwerk und Bandheuer; Bagger Takeuchi TB153, Jg 11; Fahrzeug Quad mit Seilwinde; Rundballenpresse Tarup Bio; div. Anhänger und Heuerntemaschinen, Futtervorräte, sowie das gesamte Inventar. 

Wer etwas ersteigert, bezahlt in Bar. Wenn der Betrag 5000 Franken übersteigt, muss eine Anzahlung von 20 Prozent geleistet werden. Es gibt keine Garantie.

Neben den landwirtschaftlichen Geräten steht am «Gastro Flohmarkt» auch Inventar aus der Gaststube wie Gläser, Besteck und Pfannen zum Verkauf. 

Wie es mit dem Hinter Brandberg weitergeht, ist noch nicht klar. Noch wird ein neuer Pächter für den Hof gesucht. (ldu)

Gratis Bus Shuttle ab Viehschauplatz Welschenrohr ab 8.00h/ 8.40h/ 9.20h/ 10.00h/ 10.40/ 11.20/ 12.00

Hier noch Bilder zu einem Gant auf dem Paradieshof in Lohn-Ammannsegg im März 2018.

Gant auf dem Paradieshof in Lohn-Ammannsegg

Gant auf dem Paradieshof in Lohn-Ammannsegg

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1