Hangover: Ist das Ziel? «Bei uns steht nicht der Alkohol im Vordergrund, sondern der Spass mit Kollegen in einer tollen Atmosphäre und coolen Location», verneint Michael Kaiser, Mitorganisator der Party.

Zu einer Party im grossen Stil

Erst vor knapp neun Monaten gründeten Michael Kaiser, Marc Hohl, Daniele Tropia, und Roman Csigas die Organisation TMC Entertainment. Unter diesem Namen wollten die vier Herren Partys im grossen Stil veranstalten.

Nach einer «Homeparty», also einer Privatparty mit rund 140 Personen, entschieden Tropia und Csigas trotz positivem Echo aus dem Projekt auszusteigen.

Dieser Ausstieg hatte vor allem mit dem grossen Aufwand der Organisation eines solchen Events zu tun. Übrig blieben Marc Hohl, Polymechaniker, und Michael Kaiser, gelernter Automobilmechatroniker.

Zu zweit sei das Ganze zwar sehr aufwendig, die zufriedenen Partygäste seien aber stets Antrieb, um weiterzumachen, sagt Kaiser. «Mit rund 1000 Gästen möchten wir nun die letzte Party toppen», dazu werden unter anderem Flava & Stevenson, Deelux oder Tropino sowie diverse weitere namhafte DJs auflegen.

Laufend neue Ideen

Um auch Gästen aus Biel und Bern zu ermöglichen an der Party teilzunehmen sind sogar Carfahrten aus den beiden Städten organisiert. Des Weiteren werden Moonliner direkt ab dem Kofmehl fahren.

In naher Zukunft solle die Veranstaltung in einem fixen Format weitergeführt werden teilte Kaiser mit. «Und die Partys werden laufend mit neuen Ideen ergänzt, sodass die Partygäste die Möglichkeit haben immer wieder in ein neues Abenteuer stürzen» ergänzt Hohl. Fest steht: Ideen haben Kaiser und Hohl genug.