Von der Bielstrasse kommend fuhr ein Autolenker auf der Westtangente. Als vor ihm plötzlich ein Fahrzeug wegen des stockenden Verkehrs abbremste, wich der 20-jährige Kosovare auf die Gegenfahrbahn aus, wo er mit einem entgegenkommenden Personenwagen seitlich-frontal kollidierte. Beide Autos erlitten Totalschaden.

Wie die Polizei mitteilt, ist es in Folge dieses Unfalls aber zu einem Zweiten gekommen. Weil der Verkehr in Richtung Bielstrasse durch die Frontalkollision abrupt abgebremst wurde, kam es noch zu einer Auffahrkollision. Ein Lieferwagen fuhr auf einen bereits stehenden Personenwagen auf. Dabei entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Verletzt wurde bei beiden Verkehrsunfällen niemand.