Zeugenaufruf
Junger Mann am Sonntagabend beim Solothurner Hauptbahnhof geschlagen und beraubt

Die Kapo Solothurn ermittelt und sucht Zeugen: Am Sonntagabend überfallen und verprügeln Unbekannte einen jungen Mann am Hauptbahnhof Solothurn.

Online-Redaktion
Drucken
Teilen
Der junge Mann wurde am Hauptbahnhof Solothurn ausgeraubt.

Der junge Mann wurde am Hauptbahnhof Solothurn ausgeraubt.

Andreas Kaufmann / SZ

Sonntagabend, 31. Oktober 2021, gegen 23.30 Uhr. Vor dem Hauptbahnhof Solothurn kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Personengruppe und einem jungen Mann. Dieser kommt schliesslich auf der Luzernstrasse bei der Bipperlisi-Haltestelle zu Fall.

Mehrere Personen attackieren ihn körperlich und verletzen ihn dabei. Zudem wurde sein Portemonnaie entwendet, wie die Kapo Solothurn berichtet. Der Verletzte wurde in ein Spital gebracht.

Die Personengruppe, so die Kapo weiter, soll sich zuvor im Bereich zwischen Avec und Coop aufgehalten haben. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Für Hinweise bittet sie um Mithilfe der Bevölkerung: Wer Angaben zum Vorfall oder zu den beteiligten Personen machen kann, ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 70 00.

Aktuelle Nachrichten