Detailhandel

Wo steht die Stadt Solothurn als Einkaufszentrum?

Die Ausstrahlung von Solothurn als Einkaufsmeile reicht weit über die Stadtgrenzen hinaus – das beweist ein schweizweiter Spitzenwert unter 29 Städten im Index der Einzelhandelszentralität.

Die Ausstrahlung von Solothurn als Einkaufsmeile reicht weit über die Stadtgrenzen hinaus – das beweist ein schweizweiter Spitzenwert unter 29 Städten im Index der Einzelhandelszentralität.

Am kommenden Montag, 11. September, wird Matthias Imdorf seine Erkenntnisse im Rahmen eines Referates mit anschliessender Diskussion und einer Fragerunde präsentieren.

Der Detailhandel und das Kleingewerbe stehen angesichts der Frankenstärke, dem zunehmenden Online-Handel und dem grassierenden Einkaufstourismus im nahen Ausland vor grossen Herausforderungen. Vorausschauendes Handeln von allen Akteuren ist deshalb gefragt. Die Stadt- und Gewerbevereinigung Solothurn und Region Solothurn Tourismus haben deshalb Matthias Imdorf, Mitinhaber der erlebnisplan GmbH Luzern, beauftragt, in der Stadt Solothurn einen Augenschein zum Ist-Zustand zu nehmen.

Am kommenden Montag, 11. September, wird Matthias Imdorf seine Erkenntnisse im Rahmen eines Referates mit anschliessender Diskussion und einer Fragerunde präsentieren. So wird er seine Eindrücke aus der Sicht eines touristischen Angebotsentwicklers schildern, aber auch die Rolle der einzelnen Akteure ansprechen sowie Tipps und Anregungen für die Attraktivierung und Vermarktung der Einkaufsstadt Solothurn geben. (mgt)

Beginn: 19 Uhr im Hotel de la Couronne. Der Anlass ist öffentlich, der Eintritt gratis. Eien Anmeldung bis 8. September ist erforderlich an: info@stadtgewerbevereinigung.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1