Ein derzeit unbekannter Fahrzeuglenker fuhr in der Nacht auf Sonntag auf der «Untere Steingrubenstrasse» in Richtung Grenchenstrasse. Aus noch unbekannten Gründen kam er dabei rechts von der Fahrbahn ab und prallte zuerst in einen Baum und etwas weiter vorne in ein Strassensignal.

Ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 1'000 Franken zu kümmern, entfernte er sich anschliessend von der Kollisionsstelle. «Aufgrund von vorgefundenen Fahrzeugteilen dürfte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen schwarzen Saab handeln», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Es ist davon auszugehen, dass die Schäden am Fahrzeug in einer Werkstatt behoben werden müssen. Die Polizei hat Ermittlungen zum Fahrzeughalter aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Der Schadenverursacher oder Personen, die Angaben zu dessen Identität oder zum gesuchten Saab machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 626 99 11. (kps)

Aktuelle Polizeibilder Januar 2018: