Solothurn
Weiterer Nackter aufgetaucht: Mann jagt in Solothurn Tauben

Am Sonntag kletterte ein nackter Mann in der Verenaschlucht auf einen Baum, am Montagabend sorgte ein Nackter für Furore, der in der Altstadt Solothurns Tauben jagte.

Merken
Drucken
Teilen
Aufgeschreckte Tauben in der Altstadt Solothurns (Archiv)

Aufgeschreckte Tauben in der Altstadt Solothurns (Archiv)

Andrea Hunziker

Der nackte Mann streifte am Montag nackt quer durch die Altstadt. Auf dem Friedhofsplatz habe er Tauben verfolgt und sich danach auf ein Bänkli gesetzt, erzählt ein Augenzeuge gegenüber dem Onlineportal «20min.ch».

Als ihn die Polizei holen kam, sei er friedlich mitgegangen.

Dieser Nackte ist laut Polizei nicht derselbe, der am Sonntag in der Verenaschlucht Tarzan spielte. Beim heutigen Fall soll es sich um einen psychisch Angeschlagenen halten. Er befindet sich mittlerweile in medizinischer, psychiatrischer Betreuung, wie Andreas Mock, Mediensprecher der Solothurner Kantonspolizei, am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Ob sich der Nackte im Baum strafbar gemacht habe, werde noch abgeklärt, hielt Mock fest. Allenfalls komme der Tatbestand des unanständigen Benehmens in Frage. (ldu/sda)