Solothurn

Wagabunten sind ins Winterquartier gezogen

Die Wagabunten wohnen wieder auf dem Badi-Parkplatz.

Die Wagabunten wohnen wieder auf dem Badi-Parkplatz.

Die sogenannten «Wagabunten» haben ihr Sommerquartier neben dem Westumfahrungszubringer verlassen, das sie den ganzen Sommer über und bis noch vor kurzem okkupiert hatten. Sie leben wieder auf dem Badi-Parkplatz.

Stadtpräsident Kurt Fluri war Anfang November mit den fünf jungen Bewohnern der «Wagenburg» zu einem Gespräch zusammengetroffen und hatte dem nun legalen Winterquartier auf dem Badi-Parkplatz zugestimmt. Doch machte Fluri auch klar, dass es kein Dauerzustand sein könne, einfach Plätze zu besetzen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1