Autobrand in Solothurn
Vom VW Polo bleibt nur noch Gerippe übrig

In der Nacht auf den heutigen Donnerstag brannte in der Nähe vom Camping-Platz Lido in Solothurn ein Auto vollständig aus. Warum im VW Polo Flammen ausbrachen ist unklar.

Merken
Drucken
Teilen
Der VW Polo erlitt Totalschaden.

Der VW Polo erlitt Totalschaden.

Kapo SO

Die Meldung des Autobrands an der Hans Huber-Strasse ging kurz nach 5.15 Uhr auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn ein. Die ausgerückte Solothurner Feuerwehr konnte den Brand löschen, es entstand aber trotzdem Totalschaden.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, ist die Brandursache noch unklar und wird nun durch den Brandermittlungsdienst untersucht.

Die Polizei sucht Zeugen. (ldu)