Solothurn
Verletzter Fussgänger widerspricht sich - Polizei sucht Zeugen

Ein Fussgänger war am Sonntagmorgen auf dem Trottoir der Schöngrünstrasse in Solothurn unterwegs. Möglicherweise wurde der Mann von einem unbekannten Auto angefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Schöngrünstrasse in Solothurn

Der Unfall ereignete sich auf der Schöngrünstrasse in Solothurn

Kapo SO

Am Sonntag gegen 6.30 Uhr war ein Mann zu Fuss auf dem Trottoir/Radweg der Schöngrünstrasse in Solothurn unterwegs. Er lief in Richtung Süden und wurde möglicherweise von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte.

Er begab sich selbständig ins Spital. «Aufgrund widersprüchlicher Aussagen des Verletzten ist unklar ob er sich die Verletzungen durch einen Sturz zugezogen hat oder ein Fahrzeug involviert war», wie es im Communiqué heisst.

Die Polizei sucht Zeugen, denen der Mann im Bereich der Schöngrünstrasse aufgefallen ist oder die den Unfall beobachten konnten. Der Verletzte trug blaue Jeans, eine schwarze Jacke und ein schwarzes Baseball-Cap. Hinweise werden durch die Kantonspolizei Solothurn entgegen genommen, Telefon 032 627 71 11.