Solothurn
Unbekannte beschädigen in der Weststadt Lamellen-Storen

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte in der Weststadt von Solothurn Sachbeschädigungen begangen. Bei zwei Häusern wurden Lamellen-Storen beschädigt.

Drucken
Teilen
Eine der beschädigten Lamellenstoren
3 Bilder
Sachbeschädigungen in der Solothurner Weststadt
Die Polizei sucht Zeugen

Eine der beschädigten Lamellenstoren

Kapo SO

Die Unbekannten haben die Sachbeschädigungen zwischen 4 Uhr und 5 Uhr, am Fichtenweg, an der Buchenstrasse sowie an der Zurmattenstrasse begangen.

Konkret wurden bei zwei Liegenschaften Lamellenstoren beschädigt und bei einer weiteren Liegenschaft wurde ein Blumentopf gegen einen Gartentisch geworfen. Der gesamte Schadenbetrag beziffert sich auf mehrere 1‘000 Franken, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Sie sucht Zeugen.

Personen, die in der erwähnten Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zu den Verursachern machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn (Telefon 032 627 71 11) in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten