Expansion

«The Dock» in Solothurn geht auch nebenan in den Keller

Archivbild von den Solothurner Musiktagen.The Raw Soul spielte im Dock.

Markus Moerler hatte das vorherige Restaurant Biondo im Bürgerhaus zum Szene-Treff «The Dock» umgebaut. Nun expandiert er weiter.

Archivbild von den Solothurner Musiktagen.The Raw Soul spielte im Dock.

Markus Moerler veranstaltet neu im Weinkeller der Bürgergemeinde Anlässe aller Art.

Vor zwei Jahren hat der Event-Veranstalter Markus Moerler das vorherige Restaurant Biondo im Bürgerhaus übernommen und zum Szene-Treff «The Dock» umgebaut. Nun expandiert er in einer weiteren gemieteten Liegenschaft der Bürgergemeinde Solothurn. «Wir sind stolz, dass wir neu eine einmalige Event-Location für geschlossene Gesellschaften anbieten dürfen. Sie befindet sich bei uns gleich schräg gegenüber, und zwar dort, wo die Bürgergemeinde ihren eigenen Weinkeller hat», erklärt Moerler in seinem Newsletter.

Den «wunderschönen Gewölbekeller» könne er ab sofort für jegliche Art von Events anbieten. «Sei es nun für Hochzeiten, Firmen- oder Vereinsanlässe und Weihnachtsessen, ob als Steh-Apéro oder Bankett», umreisst er die Möglichkeiten am Oberen Winkel. Der Keller hat übrigens eine wechselvolle Geschichte hinter sich: In den Siebziger- und Achtzigerjahren betrieb die Stadt dort den Jugendtreff «Disco Loch», ehe ihn die Bürgergemeinde wieder für eigene Anlässe rückbaute.

Im Weiteren gibt Markus Moerler in seinem Newsletter bekannt, dass er nun seine Bar Dock am Untern Winkel ab heute, 16 Uhr wieder öffnen werde. Auch sie war seit dem Lockdown Mitte März geschlossen gewesen. Moerler hatte auf eine sofortige Wiedereröffnung am Mai verzichtet, weil wegen der Schutzregeln für die Gäste der nur mehr mögliche Barbetrieb «humorlos» sei. (ww)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1