Störung

Stellwerkstörung lähmte heute Morgen den Bahnhof Solothurn

Der ICN hatte aufgrund der Störung rund 15 Minuten Verspätung ab Solothurn

Der ICN hatte aufgrund der Störung rund 15 Minuten Verspätung ab Solothurn

Eine Stellwerkstörung hat heute Morgen den Bahnverkehr im Bahnhof Solothurn lahmgelegt. Zahlreiche Züge wurden gestoppt und konnten erst mit Verspätungen weiterfahren. Die Störung ist mittlerweile behoben, die Züge verkehren wieder pünktlich.

Die Störung im Bahnhof Solothurn verspätete heute Morgen zahlreiche Züge. Besonders betroffen sind die Interregios und die ICN, welche ab Solothurn mit rund 15 Minuten Verspätung zirkulierten. Auch im Regionalverkehr gab es kleinere Verspätungen.

Die Störung konnte um 10.00 Uhr behoben werden. Die Züge verkehren wieder normal. (san)

Meistgesehen

Artboard 1