Nachfolger gefunden

Stadtsolothurner Katholiken haben endlich einen Hirten

Thomas Ruckstuhl ist der neue Pfarrer.

Thomas Ruckstuhl ist der neue Pfarrer.

Gut zwei Jahre sind seit dem abrupten Abgang von Solothurns Stadtpfarrer Niklas Raggenbass verstrichen. Nun wurde mit Thomas Ruckstuhl endlich ein Nachfolger gefunden.

Der Kirchgemeinderat der Römisch-katholischen Kirchgemeinde Solothurn hat an seiner letzten Sitzung Thomas Ruckstuhl, Doktor der Theologie, zum Pfarradministrator gewählt. Er übernimmt damit die Leitung der Pfarreien St. Marien und St. Urs und Viktor in Solothurn.

Der Stellenantritt erfolgt per Mitte November 2017, teilt die Kirchgemeinde mit. Am Christkönigsfest vom 26. November finden die Begrüssungsgottesdienste in den Pfarreien statt.

Der 49-jährige Thomas Ruckstuhl ist in Sursee (LU) aufgewachsen. Die theologische Ausbildung absolvierte er an der Universität Fribourg und an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Die Promotion erfolgte an der theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main.

Zuletzt als Regens tätig

Den kirchlichen Dienst begann Dr. Thomas Ruckstuhl als Vikar in der Pfarrei St. Martin in Baar (ZG). Danach übernahm er die Ausbildungsleitung der Studienbegleitung für die deutschsprachigen Theologiestudierenden in Fribourg und die Leitung des Convicts Salesianum.

Seit 2009 ist er als Regens des Bistums Basel Leiter des Priesterseminars in Luzern und Studienleiter für das Nachdiplomstudium Berufseinführung (NDS BE). Thomas Ruckstuhl ist auch Mitglied des Bischofsrates und seit 2015 Residierender Domherr des Standes Solothurn.

«Die Kirchgemeindebehörden und die Pfarreien St. Marien und St. Ursen mit ihren Teams freuen sich sehr, mit Thomas Ruckstuhl einen einfühlsamen Seelsorger und einen kompetenten Leiter der beiden Solothurner Pfarreien engagieren zu dürfen», kommentiert Kirchgemeindepräsident Karl Heeb die Neubesetzung der vakanten Stelle.

Man wünsche ihm «eine gute Aufnahme und ein segensreiches Wirken in unserer Stadt» und werde ihn «nach Kräften in seinem neuen und herausfordernden Dienst unterstützen». (kgs)

Meistgesehen

Artboard 1