Solothurn
Stadion, Wartehäuschen und Co.: Diese Bauten sind als schützenswert eingestuft

Die Stadt Solothurn hat ein aktuelles Bauinventar mit schützens- und erhaltenswerten Bauten herausgegeben. Wir haben da mal reingeschaut und einige Exemplare rausgesucht.

Merken
Drucken
Teilen
Eines der vielen schützenwerten Gebäude in Solothurn: Das Krematorium des Friedhofs St. Katharinen.

Eines der vielen schützenwerten Gebäude in Solothurn: Das Krematorium des Friedhofs St. Katharinen.

Oliver Menge

Das neue Bauinventar der Stadt Solothurn enthält fast 300 schützens- und erhaltenswerte Gebäude. Darunter befinden neben zahlreichen Wohnhäusern auch das Stadion des FC Solothurn oder das Warteäuschen St. Katharinen an der Bipperlisi-Strecke entlang der Baselstrasse.

Hier einige der erhaltenswerten Bauten:

Einige der Gebäude, die als erhaltenswert eingestuft wurden: Wohnhäuser Höhenweg 12, 14
18 Bilder
Wohnhaus Bürenstrasse 53
Wohnhaus Wassergasse 8, 10
Wohnhaus mit Atelier Industriestrasse 14
Wohnhaus Sandmattstrasse 6
Wohnhaus Lindenweg 6
Wohnhaus Bergstrasse 49
Wohnhaus Alte Bernstrasse 36
Einfamilienhaus Bernasconi, Frank Buchser-Strasse 3
Wohnhaus Hermesbühlstrasse 45
Wohnhaus Industriestrasse 21, 23
Trafostation St. Niklausstrasse 53
Westbahnhof Solothurn an der Poststrasse 9
Geschäftshaus Berthastrasse 7
Siedlung Keltenstrasse
Fussballstadion Brühlgrabenstrasse 14
Siedlung Drosselweg
Ökonomiegebäude Herrenweg 6

Einige der Gebäude, die als erhaltenswert eingestuft wurden: Wohnhäuser Höhenweg 12, 14

zvg

Und noch einige schützenswerte:

Einige der Gebäude, die als schützenswert eingestuft wurden: Wohnhaus Untere Steingrubenstrasse 29
15 Bilder
Wohnhaus Römerstrasse 7
Wohnhaus Fegetzallee 7
Wohnhaus Lindenweg 4
Wohnhaus Mittlere Greibengasse 4
Wohnhaus Heidenhubelstrasse 1
Wartehaus Baselstrasse 95
Wohnhaus Alte Bernstrasse 52
Nebenbau Baselstrasse 15, 17
Siedlung Glacismatte
ehem. Pulverhaus, Obere Steingrubenstrasse 42
Siedlung Fischergarten
Industriegebäude Heidenhubelstrasse 10
Siedlung Dilitschstrasse
«Haus eines Musikers» Blumensteinweg 22

Einige der Gebäude, die als schützenswert eingestuft wurden: Wohnhaus Untere Steingrubenstrasse 29

zvg

Schützens- und erhaltenswert: Auszug aus dem Bauinventar

Als schützenswerte historische Kulturdenkmäler gelten Objekte, die eine bedeutende architektonische und städtebauhistorische Qualität, einen hohen typologischen Stellenwert und/oder eine hohe kulturhistorische Relevanz aufweisen und deshalb möglichst ungeschmälert bewahrt werden sollen. Vor Erteilen einer Baubewilligung, insbesondere wenn dies einen baulichen Eingriff in die Bausubstanz oder an der Fassade betrifft, ist die Unterschutzstellung zu prüfen.

Als erhaltenswerte historische Kulturdenkmäler gelten Objekte, die eine nennenswerte architektonische und/oder städtebauliche Qualität, kulturhistorische Relevanz aufweisen und/oder für die Umgebung bzw. das Ortsbild bedeutend sind.