Auszeichnung
Solothurner Schauspielerin Monica Gubser erhält Armin Ziegler-Preis

Am Sonntag wurden die Schauspielerinnen Monica Gubser und Heidi Maria Glössner im Theater Rigiblick Zürich für ihr Lebenswerk mit dem Armin Ziegler-Preis geehrt.

Drucken
Teilen
Schauspielerin Monica Gubser. (Archivbild)

Schauspielerin Monica Gubser. (Archivbild)

Keystone/Steffen Schmidt

Frühere Preisträgerinnen waren unter anderen Anne-Marie Blanc, Liselotte Pulver und Maria Becker. Die Laudatio für Monica Gubser hielt Rolf Lyssy, Regisseur ihres zuletzt gedrehten Filmes «Die letzte Pointe», der im November in die Kinos kommen wird. Die Gäste konnten als Kostprobe einige Szenen daraus sehen.

Lyssy erinnerte an ihre Bühnenkarriere, die sie ans Städtebundtheater Biel/Solothurn brachte. Nach einer familiär bedingten Pause kehrte sie zum Theater und Film zurück, und es sei eine Freude gewesen, mit ihr diesen Film zu drehen. Heidi Maria Glössner gastierte kürzlich am Theater Biel-Solothurn. Ihre Laudatio hielt Erich Sidler, ehemaliger Intendant des Stadttheaters Bern. (HZ)

Aktuelle Nachrichten